Ein neues Mortal Kombat ist auf dem Weg! Und auch in dieser Ausgabe von The Week in Youtube gibt es Mortal Kombat satt. Und natürlich auch die üblichen Verdächtigen wie Honest Trailers und Everything Wrong with.

Honest Game Trailers: Mortal Kombat:

Darauf haben die Fans gewartet: Knapp drei Jahre nach dem letzten, äußerst erfolgreichen Mortal Kombat haben Entwickler NetherRealm Studios und Publisher Warner Bros. Interactive mit Mortal Kombat X einen neuen Ableger angekündigt. Was gibt es also da besseres, als ein Honest Game Trailer zu Mortal Kombat? Dabei könnt ihr sogar noch etwas lernen. Oder wusstet ihr bereits, dass Mortal Kombat ursprünglich als Jean Claude Van Damme Vehikel gedacht war? Das einzige, was davon übrig blieb, ist Johnny Cage.

Troll Kombat:

Die Macher von Blanka is a Troll sind zurück. Und dieses Mal haben sie sich den 'Street Fighter'-Konkurrenten Mortal Kombat geschnappt. Doch hier ist es nicht einfach nur ein Kämpfer, der seine Umgebung trollt, dieses Mal hilft gleich eine gesamte Schar. Fail-Videos gepaart mit passenden Animationen der Mortal-Kombat-Recken, da lacht das Spielerherz.

Realistic Mario: So harmlos sind Marios Attacken eigentlich gar nicht, oder?

An und für sich wirken die Abenteuer von Super Mario weitaus weniger brutal als die blutigen Kämpfe in Mortal Kombat. Aber seien wir mal ehrlich, auf kleine Tiere springen und sie damit zermalmen? Sie auch noch anzuzünden? Wenn man es sich recht überlegt, ist Super Mario ein ganz schön brutaler Kerl.

Luigis Todesblick aus Mario Kart 8 macht Schlagzeilen:

Wer hätte gedacht, dass Nintendos Clip-Funktion aus Mario Kart 8 so eine wichtige Rolle im neuesten Teil spielen würde. Vielleicht nicht für das Spiel an sich, aber in Zeiten von Social Media können solche Möglichkeiten "make or break" bedeuten. Und in diesem Fall war es eine eindeutige Bereicherung. Luigis eiskalter Blick beim Überholen seiner Gegner ist nicht nur ein Renner auf Youtube, er bekam sogar seine eigene Erwähnung in den Fernseh-Nachrichten! Ein Moderator sprach gar von Grand Theft Mario Kart.

Pokemon-Duelle ohne lästiges rundenbasiertes System:

Eigentlich ist es doch ganz einfach, wenn sich in der Natur Fuchs und Hase gegenüberstehen, dann wartet der Fuchs auch nicht geduldig, bis der Hase entweder zugebissen, mit den Pfoten ausgeholt oder die Flucht ergriffen hat, bevor er seine Attacke startet. Warum sollte das bei Pokemon anders sein? Wieso also immer nur rundenbasierte Kämpfe, wenn es in Echtzeit doch soviel echter und spannender sein kann?

Dark Souls 2: Wenn eine Truhe einfach unerreichbar scheint:

Das ist ein generelles Problem in vielen Spielen, nicht nur in Dark Souls 2, aber Max and Sams Video ist einfach zu herrlich und zeigt genau das, was in den Köpfen der Spieler vorgeht, wenn sie versuchen, eine Truhe zu erreichen, die einfach unerreichbar zu sein scheint.

Google Glass: Um die Ecke schießen mit Google Glass:

Scheinbar unerreichbare Ziele wird es in Zukunft wohl keine mehr geben. Denn dank Google Glass kann der Soldat von morgen aus allen unmöglichen Winkeln und Positionen schießen, ohne sich selbst ins Schussfeld zu rücken. zwar gibt es bereits teure Waffen, die um die Ecke schießen können, dank Google Glass könnte man aus jeder handelsüblichen Waffe eine solche Zukunftsmusik formen. Schießen aus der Deckung? Null Problemo.

Hotline Fortress 2: Wrong Number: Hotline Miami / Team Fortress 2 Mashup:

Schießen aus allen möglichen und unmöglichen Winkeln und dabei soviele Feinde wie möglich umnieten? In Hotline Miami ist das euer täglich Brot. An den atemberaubenden Trailer zum Sequel Hotline Miami 2: Wrong Number wird sich der geneigte Fan sicher noch erinnern. doch was ist mit dem genialen Mashup Hotline Fortress 2: Wrong Number? Das ist ein wirklich feines "Remake" des Hotline Miami 2 Trailers mit Team Fortress 2 Charakteren. Ein Must See für Fans beider Spiele.

StarCraft 2: Pro-Spieler gewinnt Match trotz Kabinen-Einsturz:

Wie hart professionelle Zocker wirklich sind, zeigte sich in einem Match von Pro-Spieler Koh "GuMiho" Byung Jae, der sein Match gewann, obwohl mitten im Gefecht eine Wand seiner Kabine umfiel und ihn direkt am Kopf traf. Sein Gegenspieler war so fair und pausierte, um keinen Vorteil aus der Sache zu gewinnen.

Everything Wrong with Dragonball Evolution:

Absolut keine Gnade zeigten dagegen die Jungs von CinemaSins, die Dragonball Evolution in knapp 22 Minuten zerrissen haben. Mehr noch, sie investierten noch etwas mehr Zeit und verglichen den Film mit der Originalvorlage, um zu zeigen, was besonders den Fans nicht gefiel. Die Zahl der Fehler nach Fan-Bonus-Sichtung: Over 9000!!!

Everything Wrong with Gravity:

Zwei Everything Wrong withs in einer Woche? Nicht ganz, CinemaSins hatte bereits ein Everything Wrong with Gravity. Doch dieses Mal schauen sie sich die Fehler des Filmes mit jemanden an, der genug Wissen über die Materie besitzt, um auch die feinsten Fehler zu entdecken, die ein stinknormaler Cineast womöglich übersehen würde. Und dieser Mensch ist niemand Geringerer als der us-amerikanische Astrophysiker Neil deGrasse Tyson.

Action Movie Kid: Portal lässt grüßen:

Etwas kulanter in Sachen Physikfragen darf man beim Action Movie Kid sein. Hier gilt nur der maximale Spaß, wenn sich der Bengel mit der Portal-Gun selbst beschleunigt.

Attack on Titan: Cosplayer terrorisiert Tokyo:

Cosplayer P Diddy ist eigentlich bekannt für seine Deadpool-Cosplays. Doch auch als Titane aus Attack on Titan verkleidet, macht P Diddy eine gute Figur. Und als solcher irrt, twerkt und lustwandelt er durch die Straßen Tokyos und belästigt liebend gern japanische Mädels.

Selfie: The Movie:

Man kann andere aber auch mit sich selbst belästigen. Vorzugsweise über Social Media, das Mittel dazu nennt sich Selfie, also Selbstportraits. Doch was wäre wohl gewesen, wenn sich sogar Filmfiguren selbst fotografieren würden? Dann würde dabei wohl ein Film mit dem Titel Selfie: the Movie entstehen.

Transformers 30th Anniversary: Light-Show:

Einige bezeichnen mittlerweile ja auch schon die Transformers-Filme von Michael Bay als Belästigung. Dabei ist Transformers mehr als nur die Kinoreihe. Und Transformers feiert das 30. Jubiläum. Und wie feiert man es am besten als mit einer Expo. Und auf der Expo in Macau gibt es auch diese geniale Lichtshow zu sehen. Wer leider nicht zur Expo nach Macau kann, in diesem Jahr startet auch Transformers 4: Ära des Untergangs in den Kinos.

Honest Trailers: Top Gun:

Ja ja, Blockbuster. Es gab eine Zeit, da mussten sie noch nicht allzu teuer sein, um zu gefallen. Da brauchte man keine Roboter, Urviecher oder Außerirdische, um die Massen in die Kinos zu locken. Da reichten Tom Cruises Grinsebacke, Jets und 80er Synthie-Pop, um die Kassen klingeln zu lassen. Intelligenter waren die Filme trotzdem nicht.