Heute ist das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Deutschland tritt in Rio de Janeiro gegen Argentinien an. Da wird alles andere schnell zur Nebensache. Nichtsdestotrotz gibt es auch heute wieder eine neue Ausgabe von The Week in Youtube. Und da geht es dieses Mal kunterbunt zu. Von einem ballerwütigen Han Solo über einen ebenso ballerwütigen Mario bis hin zum weggeballerten brasilianischen Fußball.

Der brasilianische Fußball wird zu Grabe getragen:

Eine Ära geht zu Ende. Vorbei die Zeiten, als Brasilien seinen Gegnern noch Angst einjagte. Vorbei der brasilianische Fußballzauber. Aus den einstigen Spielern, die den Gegner schwindelig spielten, sind nun Spieler geworden, denen selbst schwindelig wird - vor lauter Heulen. Kein Wunder, statt Samba erlebt man heute Rugby-Fußball, den man so eigentlich eher von den Engländern erwartet hätte. Da ist es schon richtig, dass ein Spieler Hulk heißt. Eine Mannschaft, die sich fast nahezu komplett auf ihren Stürmerstar Neymar da Silva Santos Júnior verlässt, ist auch nicht mehr in der Lage, Akzente zu setzen. So ist es nur folgerichtig, dass der brasilianische Fußball von Deutschland zu Grabe getragen wurde.

Kids React to: Heutige Kids finden den Game Boy abscheulich:

Auch die Ära des Game Boy ist schon lange vorbei. Dennoch wird er bei denjenigen, die ihn erlebt und genossen haben, für immer einen besonderen Platz im Zockerherzen besitzen. Wer schwelgt denn nicht gerne in alten Kindheitserinnerungen, als man den Game Boy überall hin mitnehmen konnte, sofern man ihn überhaupt in die Hosentasche bekam, und die Batterien nicht schon wieder alle waren. Und wenn uns die Nostalgie übermannt, dann nehmen wir auch heute noch gerne den alten Brotkasten hervor, hören den vertrauten Ton beim Einschalten und genießen Grafikmatsch in vier Abstufungen. Und wenn die Smartphone-verwöhnten Kids von heute den Game Boy sehen, dann glänzen ihre Äuglein höchstens vor Enttäuschung. Zu groß, zu schwer, zu hässlich die Grafik und der Sound. Wie konnte man sich darüber bloß freuen? Das ist ja abscheulich! O-Ton eines Kindes. Wenigstens wissen ein paar noch zu schätzen, was der Urgroßvater des mobilen Gamings für die heutige Spielelandschaft getan hat.

Shovel Knight: Walkthrough im Retro-VHS-Look:

Aber nicht alles, was alt aussieht, muss auch alt sein. Was früher einfach die Begleiterscheinung einer Technik darstellte, ist heute der neue Schick. Heute wird gerne mal auf alt getrimmt, das nennt sich dann Retro, und ist der absolute Schrei. So auch die 'How to Beat'-Walkthrough-Reihe von My Life in Gaming, die im VHS-Look daherkommt. Und das Retro Jump 'n Run Shovel Knight bietet sich mit seiner NES-Grafik geradezu an, Teil der How to Beat Reihe zu werden.

BigBoy - Game Boy Advance im XXL-Format:

Der Game Boy Advance war praktisch der letzte Ableger der 'Game Boy'-Reihe. Mit dem Game Boy Advance SP griff Nintendo auch auf das Klapp-Design vergangener Game & Watch Tage zurück. Was heute beim Nintendo DS und 3DS gang und gäbe ist, wurde dem Game Boy Advance leider versagt - eine XXL-Version. Abhilfe verschafft Konsolen-Modder Bacteria, der mit seinem 15-in-1-Konsole für Aufsehen sorgte. Mit dem BigBoy Advance hat er einen Game Boy Advance mit 8 Zoll Monitor geschaffen, auf dem das Spielen eine wahre Freude darstellt.

Super Smash Bros. im Wandel der Zeit:

Doch was passiert, wenn eine Reihe nie zum alten Eisen gehörte? Was, wenn sie sich über all die Jahre gehalten hat und bis heute besteht? Nun, das seht ihr anhand des Beispiels Super Smash Bros.. Die erfolgreiche Beat 'em Up Reihe mit zunächst Nintendo-exklusiven Charakteren wurde mit jedem Titel besser. Ende des Jahres erscheint ein Super Smash Bros. Ableger für den 3DS und die Wii U. Wie sich die Reihe im Wandel der Zeit präsentiert, zeigt das folgende Video, das sich zwar eigentlich auf die Taunts konzentriert, aber die Entwicklung der Reihe erkennt man dabei eben auch:

Die komplette Historie aller 'Jurassic Park'-Spiele:

Und wenn wir schon bei der Historie von Spielereihen sind, wie wäre es mit der Historie aller 'Jurassic Park'-Spiele? Davon gab es sogar eine ganze Menge für fast jede Plattform, egal ob Game Boy, NES, SNES, Mega Drive, Game Gear, PC, Playstation, Sega Saturn oder sogar Tiger Electronics Game.Com. Erinnert sich noch jemand an das ambitionierte Trespasser? Oder habt ihr nur noch die Filmreihe im Kopf?

Transformers: Alle Roboter-Schlachten der bisherigen Trilogie:

Apropos Filmreihe, Michael Bays Filmreihe Transformers ist ja besonders bekannt für seine ausufernden Roboter-Schlachten. Kein Wunder, führen die Autobots doch schon seit Anbeginn der Zeit einen Krieg gegen die Decepticons. Und manchmal muss man eben einfach das Hirn ausschalten, relaxen und sich knapp 2 1/2 Stunden lang Roboterschlachten ansehen. Das fetzt, das macht Spaß und es ist explosiv. Wirklich? Nonstop Roboter-Action? Leider nein. Kaum zu glauben, aber wahr: Die gesamte Trilogie hat bei einer Gesamtlaufzeit von rund 8 Stunden gerade mal knapp 20 Minuten an reiner Roboter-Action. Und hier seht ihr alles:

Mario Warfare: Das große Finale:

Ja, nicht nur bei der Fußball-Weltmeisterschaft steht heute ein Finale an. Auch die actionreiche Webserie Mario Warfare steuert mit Episode 8 ihrem Finale entgegen. Und Mario hält im Gegensatz zu den Transformers sein Wort - Action satt.

Super Mario World: Neuer Wolken-Glitch entdeckt:

Schlechte Spiele erkennt man daran, dass sie voller Glitches sind, die ein Vorankommen im Spiel unmöglich machen. Gute Spiele erkennt man jedoch daran, dass deren Glitches tatsächlich sogar hilfreich sein können, da hier Mechaniken verwendet werden, die normalerweise Teil des Spieles sind. So auch bei Super Mario World und dem Wolken-Glitch.

Mario Kart: Unter Wasser atmet es sich schwer:

Scheinbar mühelos fahren Mario und Co bei Mario Kart unter Wasser umher. Doch was ist eigentlich, wenn sie ein Rennen unter Wasser starten müssten? Wären sie dann noch immer so todesmutig?

Cosplay: Luigis Todesblick auf der Anime Expo 2014:

Das Jahr des Luigi ist ja eigentlich schon wieder vorbei. Doch Marios Bruder konnte auch danach von sich reden machen - dank Mario Kart 8 und der Möglichkeit, kleinere Clips online zu teilen. So ging alsbald Luigis Todesblick in den Medien hausieren. Selbst in die Nachrichten schaffte es Luigi. Und da ist es auch kein Wunder, dass Luigi auch auf der Anime Expo 2014 unterwegs war, um einen Todesblick auf andere Cosplayer zu werfen. Selbst "Warmer Bruder Mario" bekam einen ab.

Grand Theft Auto 4: Spider-Man-Mod:

Hm, einen Spider-Man-Cosplayer hat man jetzt bei dem obigen Video nicht gesehen. Aber falls ihr es leid seid, in Grand Theft Auto 4 zu laufen, rennen, fahren oder zu schwimmen, wie wäre es denn mal mit Hangeln? Als Spider-Man?

Flash als Artfilm à la Ingmar Bergman:

Ein weiterer Superheld wäre Flash. Doch wie inszeniert man einen Superhelden-Streifen, dessen titelgebender Held lediglich ultraschnell rennen kann? Warum also nicht gleich einfach ein Artfilm daraus machen? Sozusagen En Fläsh, directed by Ingmar Bergman. Zugegeben, das hätte sogar was. Meint ihr nicht?

Splinter Cell: Teaser zum Live-Action-Fanfilm:

Oder wie wäre es wieder mit einem ambitionierten Fanfilm zu einem Spiel? Atomic Productions haben just den Teaser zu ihrem Fanfilm The Splinter Cell veröffentlicht, der wirklich Appetit auf mehr macht. Hier will das Team die frühen Jahre des Top-Agenten beleuchten. Und der Teaser hat echtes Hollywood-Niveau.

Die Sopranos: Opening im GTA-Look:

Oder wollt ihr doch lieber den umgekehrten Weg? Keine Verfilmung eines Spiels, sondern die Versoftung eines Filmes / einer Serie? Das sollt ihr haben. Zwar nur das Opening, aber eindrucksvoll allemal, wenn man Die Sopranos kannte.

Die Geschichte Hollywoods in unter 10 Minuten:

Wusstet ihr, dass die Geschichte Hollywoods nicht ganz ohne die Hilfe von zwielichten Gestalten begann? Und dass auch heute teilweise Gangster-Gebaren hinter den Kulissen existiert? Nein? Dann habt ihr wohl nicht Schnappt Shorty gesehen? Macht aber nichts, denn dieser Clip erklärt in weniger als 10 Minuten, wie Hollywood zu dem wurde, was es heute ist - die Filmmetropole No. 1.

Pokémon: Wenn Pokémon merken, dass sie keine Menschen brauchen:

Und Pokémon kommen nicht ohne Menschen als Besitzer aus, wenn es um Duelle geht. Warum eigentlich? Tja, das fragen sich irgendwann auch Glumanda und Co.

Wrestling-Kommentare passen einfach zu allen Spielen:

Apropos Brauchen, generell brauchen alle Spiele einen Wrestling-Kommentator. Denn nur mit einem hingebungsvollen Kommentar eines Wrestling-Kommentators kann man die Hitze des Moments erleben! Can you feel this?

Are You Kidding Me - Supercut:

Wrestling-Kommentare bei allen Spielen? "Wollt ihr mich verarschen", denkt ihr? Nun, diesen Satz werdet ihr in diesem Supercut ziemlich oft zu hören bekommen. Tatsächlich sogar ausschließlich.

Star Wars: Han Solo ist ein schießwütiger Bastard:

Nein, niemals würden wir euch verarschen. Man legt sich schließlich niemals mit dem Falschen an. Sowas kann ganz böse enden. Vor allem, wenn man sich mit Han Solo anlegt. Der fackelt nicht lange.

Star Wars: R2D2 tanzt den Michael Jackson:

Gut, dass nicht jeder Bewohner des Star Wars Universums so ein schießwütiger Kerl wie Han Solo ist. R2D2 zum Beispiel ist ein begeisterter Tänzer und steht in dieser Hinsicht dem begnadeten Michael Jackson in nichts nach.

Honest Game Trailers: Minecraft:

Minecraft, das Spiel, das alle Rekorde bricht, darf in der Reihe an Honest Game Trailers natürlich nicht fehlen. Denn, so halt.

Everything Wrong with The Purge - Die Säuberung:

Ende Juli startet das Sequel zu The Purge - Die Säuberung in den hiesigen Kinos. Da darf natürlich ein Everything Wrong with zum ersten Teil nicht fehlen. Und der hat es in Sachen Fehlern auch wirklich in sich. Denn bereits das Opening strotzt nur so vor dilettantischen Fehlern. Wer, der bei klarem Gedanken und nicht gerade vom Planet der Affen zurückgekehrt ist, würde in der Nacht der Säuberung mir nichts, dir nichts einfach so im Freien stehen und auf sein Smartphone blicken, als würde nicht gleich ein Typ um die Ecke treten, und ihm ein weiteres Loch verpassen?

Everything Wrong with Matrix Reloaded:

Und hier ein Film, den man de facto komplett auseinandernehmen könnte. Matrix Reloaded von den Wachowski-Brüdern. Verzeihung, von den Wachowski-Geschwistern. Alles, was Lana und Andy Wachowski mit Matrix gut gemacht haben, überstrapazierten oder verunglimpften sie im Sequel Matrix Reloaded komplett.