Auf dem diesjährigen South by Southwest Film Festival hatte der atemberaubend schöne Sci-Fi-Kurzfilm Prospect seine Premiere. Nun gibt es den ganzen Film im Internet zu sehen.

YouTube - Seht den atemberaubenden Sci-Fi-Kurzfilm Prospect

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Prospect ist ein Muss für Sci-Fi-Fans
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ende 2012 konnten Zeek Earl und Chris Caldwell zusammen mit ihrer Produktionsfirma SHEP Films eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne beenden, bei der sie rund 21.000 Dollar einsammeln konnten, um sich ihren Wunsch zu erfüllen, einen Kurzfilm im Stile dessen zu inszenieren, was Blade Runner, 2001 und das originale Star Wars so lebendig und stilistisch machte. Als weitere Inspiration nannten sie die Spaghetti-Western von Sergio Leone. Regie führten beide gemeinsam, wobei sich Earl noch für die Kamera und Caldwell für das Drehbuch verantwortlich zeichneten.

Und tatsächlich, Prospect ist ein wunderbares Kleinod von einem Sci-Fi-Kurzfilm geworden, das weniger Sci-Fi denn meditatives Coming of Age geworden ist. man erfährt wenig über die Beweggründe von Vater und Tochter, außer, dass sie mit dem eingesammelten Resin, einem Nebenprodukt von außerirdischen Insekten, Geld verdienen wollen. Doch eigentlich sind sie die Aliens auf einem fernen Planeten, dessen Atmosphäre tödliche Gase für Menschen enthält.

Gedreht wurde komplett im Hoh Rainforest in Washington. Und diese Kulisse ist es, die Prospect mit zu einem der schönsten Sci-Fi-Kurzfilme seit langer Zeit macht. Sehenswert.