Youtubes größer Gamer Pewdiepie hat nach langem Ringen nun die Kommentarfunktion bei seinen Videos für immer deaktiviert. In einem Video erklärt er auch seine Gründe für diesen radikalen Schritt.

YouTube - PewDiePie deaktiviert Kommentarfunktion für immer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
PewDiePie hat die Kommentare satt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit nunmehr über 30 Millionen Abonnenten zählt der in Stockholm lebende Felix Kjellberg alias PewDiePie zu den Größten auf Youtube. Gerade Im Gaming-Bereich ist er der ungeschlagene König. Da ist es natürlich kein Wunder, dass seine Videos, die mehrere Millionen Aufrufe aufweisen können, auch dementsprechend Kommentare von Fans, aber auch von Kritikern generieren.

Nach einem einwöchigen Urlaub in New Orleans, USA, hat sich Kjellberg dazu entschieden, die Kommentarfunktion bei seinen Videos auf Youtube zu deaktivieren - für immer. Die Gründe liefert er sogleich in seinem Video. Wann immer er sich die Kommentare durchgelesen habe, waren sie voller Leute, die auf ihre eigenen Kanäle verwiesen haben, Spam, Trolle und Dinge, die ihn einfach nicht interessiert haben.

"Ich bin es einfach leid", so Kjellberg. "Ich würde nicht sagen, dass wir etwas verloren haben. Ich würde es eher als einen richtigen Schritt in die richtige Richtung beschreiben."

Dass ihm die Kommentare seiner Fans, der Bros wichtig sind, zeigt sich darin, dass er Reddit oder auch Twitter als Plattformen für die Kommunikation vorschlägt.

Wie seht ihr das? Gerade auch hier auf gamona können ja noch immer Gast-Kommentare geschrieben werden, ohne einen eigenen Account besitzen zu müssen.