Was die erfolgreichen Sitcoms im Programm von Pro Sieben betrifft, lässt der Sender nichts anbrennen. Neben fortwährender Wiederholung der beliebten Serien setzt man beständig alles daran, neue Folgen so früh wie möglich ins Programm zu hieven.

Ab dem 8. Januar ist es soweit: Dann beginnt Pro Sieben mit der Ausstrahlung der zehnten Staffel von Two and a Half Men. Da diese in den USA erst im September 2012 gestartet ist, liegt sie natürlich noch nicht komplett vor. Dementsprechend werden vorerst auch nur zwölf neue Folgen gezeigt. Jeden Dienstag um 20.15 Uhr gibt es eine neue Episode. Direkt im Anschluss folgt dann eine Wiederholung, bei der man Folgen mit Charlie Sheen sehen kann. Damit hat man den direkten Vergleich zwischen Ashton-Kutcher- und Charlie-Sheen-Episoden.

Vor nicht allzu langer Zeit lief auch hierzulande das Finale der neunten Staffel, in der eine große Veränderung anstand. Denn Jake, mittlerweile erwachsen, hatte sich entschieden, dass er bei der Armee Karriere machen will. Dies war wohl auch eine Entscheidung, die von den Autoren forciert wurde, da noch nicht absehbar war, ob es überhaupt eine zehnte Staffel von „Two and a Half Men“ geben würde.

Two and a Half Men - Staffel 10: Vorhang auf für Miley Cyrus

alle Bilderstrecken
An hübschen Frauen mangelt es auch in der zehnten Staffel nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30

Denn mit Neuankömmling Ashton Kutcher, der Charlie Sheen ersetzt, hatte sich die Serie deutlich verändert. Verändert hatten sich auch die Quoten. Sie brachen zwar etwas ein, aber bei weitem nicht so sehr, als dass man die Serie eingestellt hätte. Dafür war sie für den Sender noch immer zu lukrativ.

Allerdings gab es einige Probleme auf dem Weg zur zehnten Staffel zu beseitigen. Die Verhandlungen mit Ashton Kutcher gestalteten sich einigermaßen zäh, da der Sender einen Vertrag über zwei Staffeln, der Schauspieler jedoch nur einen über eine Staffel haben wollte. Am Ende gelang es, wobei es naturgemäß teuer geworden ist, Kutcher an die Serie zu binden.

Two and a Half Men - Staffel 10: Vorhang auf für Miley Cyrus

alle Bilderstrecken
Eine schrecklich nette Familie?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30

Was gibt es Neues?

Im Staffelauftakt schickt sich Walden an, der lieblichen Zoey einen Heiratsantrag zu machen. Dabei wird nach allen Regeln der Romantik ein perfekter Abend vorbereitet, der noch dazu von Sänger Michael Bolton musikalisch unterlegt wird. Allerdings wäre eine Serie mit Happy-End recht langweilig. Insofern muss man kein Hellseher sein, um erahnen zu können, wie Zoey antwortet.

Noch in derselben Folge trifft Walden auf eine andere Frau. Viel zu tun hat sie nicht, es ist aber ein bekanntes Gesicht, das sie spielt: Brit Morgan. Wem der Name nichts sagt: Sie war die Werwölfin Debbie Pelt in „True Blood“.

Zahlreiche Gastauftritte

Ein Wiedersehen gibt es mit Rose, dargestellt von Melanie Lynskey, die schon Charlie Sheen als Charlie Harper den Kopf verdreht hat. Sie ist in der fünften und sechsten Folge der Staffel mit dabei.

Mittlerweile eher drei statt zweieinhalb Männer, aber so lustig wie eh und je.Fazit lesen

Auf Walden warten noch einige Frauenbekanntschaften. So engagiert er eine Schauspielerin, um seine Freundin zu spielen, und verliebt sich prompt in sie, aber auch das nimmt kein gutes Ende. Gespielt wird Whitney, die nur in dieser Folge dabei ist, von Lindsay Price, die man noch aus „Lipstick Jungle“ kennt.

Etwas länger darf Brooke D’Orsay als Kate dem reichen Walden den Kopf verdrehen. Die aus „Drop Dead Diva“ bekannte Darstellerin ist in drei Folgen dabei. Ihre Figur lernt Walden kennen, als dieser inkognito in einem Supermarkt einkauft und sich als ganz gewöhnlicher Typ ausgibt.

Two and a Half Men - Staffel 10: Vorhang auf für Miley Cyrus

alle Bilderstrecken
Unglaublich, aber wahr: Schönheit Missi (Miley Cyrus) ist aus freien Stücken mit Jake zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30

Natürlich dreht sich nicht alles nur um Walden. Zwischen Alan und Lyndsey (Courtney Thornse-Smith, die in der 9. Staffel zur Serie hinzustieß) soll das Liebesleben wieder knisternder werden und man überlegt, ob man einen flotten Dreier wagen soll.

Jake hat wiederum ganz neue Probleme, die mit früher nicht zu vergleichen sind: Er fängt sich eine sexuell übertragbare Krankheit ein! Generell ist Angus T. Jones in der zehnten Staffel seltener zu sehen.

Jakes Freundin: Miley Cyrus

Jake ist bei der Armee, weswegen man ihn hauptsächlich in kurzen Einschüben sieht, wenn er sich per Bildtelefon meldet. Allerdings hat er ja auch Urlaub und kommt immer wieder mal nach Hause. Dabei findet er eine Freundin: Missi. Die taucht in mindestens zwei Folgen auf (der vierten und der siebten) und wird von Miley Cyrus gespielt, die sich mit ihrer neuen Frisur, einem blonden Kurzhaarschnitt, präsentiert.

Gut möglich, dass sie auch in der zweiten Hälfte der Staffel noch mal auftauchen wird, aber das wird man erst im ersten Quartal 2013 genauer wissen.