Wird Charlie Sheen im Serien-Finale von Two and a Half Men auftreten? Auf diese Frage wurde Nina Tassler von CBS angesprochen, die zumindest sagte: "Ich kann euch versprechen, dass es viele Überraschungen geben wird."

Two and a Half Men - Serienfinale: "es wird viele Überraschungen geben"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 1/261/26
Kehrt Charlie Sheen doch zurück (wir auch immer das möglich sein wird)?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Charlie Sheen zeigte in der Vergangenheit Interesse an einer Rückkehr und befand sich nach eigenen Aussagen sogar in Gesprächen mit den Machern. Konnte das also fruchten?

Auch Serienschöpfer Chuck Lorre wurde während der Television Critics Association Pressetour darauf angesprochen und erklärte, dass man ein sehr zufriedenstellendes Finale haben wird.

Kurz darauf ging er noch ein wenig näher darauf ein und meinte, dass es unangebracht wäre, wenn man nicht anerkennen würde, welch außergewöhnlichen Erfolg man mit Charlie Sheen hatte und wie dankbar man für dessen Beteiligung wäre.

Man habe großartige Erinnerungen an die achteinhalb Jahre mit Sheen und man frage sich, wie man die Serie beenden sollte. Es sei schwierig, denn Two and a Half Men habe sich im Laufe der vergangenen vier Jahren in etwas komplett anderes verwandelt.

Man wolle sowohl die Kutcher- als auch Sheen-Ära ehren. Und das sei wiederum eine Herausforderung für das Finale. Eine weitere Herausforderung sei es, die Leute zum Einschalten zu bewegen, ohne ihnen vorher zu sagen, was es sei.