Könnte Charlie Sheen noch einmal für Two and a Half Men zurückkehren, selbst wenn das im ersten Moment sehr, sehr unwahrscheinlich klingt?

Two and a Half Men - Serien-Finale: Ashton Kutcher deutet Charlie Sheens Rückkehr an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 1/261/26
Kehrt Charlie Sheen doch zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem sich der Schauspieler im September noch interessiert an einer Rückkehr zeigte und nach eigenen Angaben sogar mit den Machern der Show darüber gesprochen hatte, deutete Ashton Kutcher ein Wiedersehen mit Charlie an.

Am Freitag wurde er in der The Ellen DeGeneres Show darauf angesprochen und lieferte eine Reaktion ab, die schon ziemlich eindeutig ist. Auf die Frage, ob Charlie zurückkehren wird, antwortete er mit einem sprachlosen, stillen Zucken. Anschließend sagte er: "If you're working on the Warner Bros. lot, if there's sirens, come save me."

Übersetzt bedeutet das etwa, dass man ihn retten sollte, wenn man auf dem 'Warner Bros'-Gelände arbeite und nun plötzlich Sirenen hören sollte. Das Thema ist also vielleicht etwas, das Warner vorerst unter Verschluss halten möchte.

Als Ellen noch einmal nachfragte, meinte Kutcher, nicht gesagt zu haben, dass Charlie zurückkehrt. Doch dessen Reaktionen während den Aussagen ist interessant – schaut euch also am besten das Video dazu unter dem Text an.

Im September verriet Charlie Sheen, den Machern der Serie einen Vorschlag unterbreitet zu haben. Sollten sie diesen wählen, dann wäre er mit dabei und würde auch so früh am Set erscheinen. Seine mögliche Rückkehr bezeichnete er als guten Willen sowie als Anerkennung an die Fans.

Ein weiteres Video