Erst kürzlich wurde Charlie Sheen wegen seinen Ausschweifungen endgültig von den Produzenten von Two and a Half Men gefeuert. Nachdem es dann hieß, Sheen möchte sich mit Serien-Schöpfer Chuck Lorre wieder versöhnen und in seine alte Rolle zurrückkehren, scheinen sich die Dinge doch ganz anders zu entwickeln.

Two and a Half Men - Reboot mit neuer Hauptfigur und ohne Charlie Sheen geplant?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTwo and a Half Men
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Charlie Sheen muss die Türe wohl endgültig zumachen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zumindest nach einem Bericht von The Hollywood Reporter, laut dem Charlie Sheen definitiv nicht mehr Charlie Harper verkörpern wird.

Stattdessen soll es ein Reboot von Two and a Half Men geben, in der der zweite Hauptdarsteller Jon Cryer weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird.

Aber auch eine neue Figur soll eingeführt werden, die Charlie Harper ersetzen wird. Hinzu kommt, dass Lorre das Kreativteam der Produktion neu zusammenstellen möchte.

Wer in die neue Rolle schlüpfen könnte, steht allerdings noch nicht fest. Unter anderem sind angeblich Bob Saget (Full House), Woody Harrelson (Natural Born Killers) und Jeremy Piven (Rock N Rolla) im Gespräch.

Bislang sollte das Ganze aber noch als Gerücht betrachtet werden.