Es ist offiziell: in einer Pressemitteilung verkündete CBS das Aus von Two and a Half Men nach der zwölften Staffel. Konkrete Details zu der Einstellung sind nicht bekannt, es hat aber in erster Linie etwas mit den Quoten zu tun.

Two and a Half Men - Nach Staffel 12 ist Schluss

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 1/261/26
Nach Staffel 12 ist es vorbei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Serie läuft nicht mehr so gut. In den Glanzzeiten waren es 17 Millionen Zuschauer in der Woche, inzwischen liegt man bei 8 bis 9 Millionen. Two and a Half Men hatte in den vergangenen Jahren mit einigen Problemen zu kämpfen, allen voran durch den Wegfall von Hauptdarsteller Charlie Sheen.

Chuck Lorre aber verspricht für die letzten Folgen ein Finale, das sich über mehrere Folgen bzw. die Staffel erstreckt. Es wird daher vergleichbar mit dem Finale von How I Met Your Mother sein. Er verspricht einige großartige Ideen und Überraschungen.

Neben Two and a Half Men wurden ebenso für ein Jahr verlängert: The Big Bang Theory, Blue Bloods, Criminal Minds, CSI: Crime Scene Investigation, Elementary, The Good Wife, Hawaii Five-0 NCIS, NCIS: Los Angeles, Person of Interest, Survivor, The Mentalist, The Millers, 2 Broke Girls, Mom, Mike & Molly, The Amazing Raceund Undercover Boss.

Eingestellt wurden: Bad Teacher, The Crazy Ones, Friends With Better Lives, Hostages, How I Met Your Mother, Intelligence und We Are Men.

Neu sind für die kommende Season hingegen Battle Creek, CSI: Cyber, Madam Secretary, The McCarthys, NCIS: New Orleans, The Odd Couple, Scorpion und Stalker.