'Twin Peaks'-Schöpfer David Lynch und Mark Frost sowie Schauspieler Kyle MacLachlan wollen dafür sorgen, dass die neuen Folgen zu der Kultserie bei den Fans der alten Episoden gut ankommen. Doch einer darf nicht fehlen: Angelo Badalamenti.

Twin Peaks - Original-Komponist soll wieder den Soundtrack schreiben

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Twin Peaks kehrt zurück - und Kyle MacLachlan ist auch wieder dabei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Komponist sorgte bereits bei den alten Folgen für einen Soundtrack, der auch heute noch im Gedächtnis herumschwirrt. Wie TV Line kürzlich berichtete, wird Badalamenti ebenso die Klänge für die neuen Folgen beisteuern.

Bereits im Mai hatten die beiden 'Twin Peaks'-Darstellerinnen Sherilyn Fenn und Sheryl Lee die Rückkehr des Komponisten angedeutet. Und überraschen dürfte das ohnehin nicht, arbeitete er doch mit Lynch in der Vergangenheit schon häufiger zusammen – darunter auch für Blue Velvet und Mulholland Drive.

Die Produktion des Projekts soll nicht vor September starten, wobei Frost im vergangenen Monat meinte, dass die Serie irgendwann 2017 via Showtime ausgestrahlt wird.

Für Aufsehen sorgte die Fortsetzung zuletzt, als Regisseur David Lynch dem Projekt wieder den Rücken kehrte, bevor er schließlich zurückkam.

Entwickelt hatte Lynch die Serie Anfang der Neunziger zusammen mit Mark Frost. Darin geht es um FBI-Agent Dale Cooper (Kyle MacLachlan), der den Mord an Teenager Laura Palmer untersuchte.

Spielen sollen die neuen Folgen in der Gegenwart und dabei die Handlung bzw. Erzählstränge der zweiten Staffel fortführen.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)