Die neuen Folgen zu Twin Peaks werden erst 2017 via Showtime ausgestrahlt, wie Leslie Moonves von CBS bestätigte. Dass 2016 nicht eingehalten werden kann, darüber berichteten wir bereits im Juli: zu dem Zeitpunkt meinte Mitschöpfer Mark Frost, dass die Serie 2017 kommen wird.

Twin Peaks - Jetzt auch amtlich: Fortsetzung erst 2017

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Kyle MacLachlan als Dale Cooper.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aber jetzt ist es offiziell. Ursprünglich sollte die Fortsetzung früher ausgestrahlt werden, doch aufgrund einiger Probleme in diesem Jahr musste sie nach hinten verschoben werden. 2016 hätte natürlich besser gepasst, da es in dem Jahr 25 Jahre her ist, als Twin Peaks endete.

Für Aufsehen sorgte die Fortsetzung zuletzt, als Regisseur David Lynch dem Projekt wieder den Rücken kehrte, bevor er es sich anders überlegte und schließlich zurückkam. Sicherlich auch aufgrund des Drucks der Original-Darsteller und der Fans, die ihn sich zurückwünschten.

Entwickelt hatte Lynch die Serie Anfang der Neunziger zusammen mit Mark Frost. Darin geht es um FBI-Agent Dale Cooper (Kyle MacLachlan), der den Mord an Teenager Laura Palmer untersuchte. Spielen sollen die neuen Folgen in der Gegenwart und dabei die Handlung bzw. Erzählstränge der zweiten Staffel fortführen, während einige der Original-Schauplätze besucht werden.

MacLachlan wird für die neuen Folgen zurückkehren und in seine alte Rolle schlüpfen, ebenso wie andere originale Schauspieler.

TV-Serien - Die 25 besten Horrorserien

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)