X-Men und Fantastic Four könnten eines Tages in Form einer TV-Serie in Erscheinung treten. Nach den ganzen Marvel- und DC-Projekten würde ein solcher Schritt nicht überraschend kommen.

TV-Serien - X-Men und Fantastic Four könnten ins TV kommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 245/2581/258
Kommen die X-Men und Fantastic Four ins TV?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch 20th Century Fox würde gerne mit auf diesen Zug aufspringen und denkt über Serien nach. Gegenüber Collider sagte Autor und Produzent Simon Kinberg, dass man derzeit Zukunftspläne schmiede.

Wenn man sich Agents of S.H.I.E.L.D. anschaue sowie das, was Marvel mit Daredevil und anderen Serien bei Netflix plane, so ergebe es durchaus Sinn, die Geschichten im Fernsehen zu erzählen.

Es würde nicht genügend "Bildschirme" geben, um die ganzen Figuren unterzubringen. Zudem passe das Serien-Format der Comics besser ins TV. Kinberg zufolge kehren die gleichen Figuren wöchentlich mit neuen Geschichten zurück - und so sei es auch in den Comics.

Fox würde sich des riesengroßen Universums der X-Men bzw. der Fantasic Four bewusst sein. Und sie würden auch wissen, dass eine Nachfrage und der Appetit existiere, diese Welt zu erforschen sowie sie mit Filmen, Spin-offs und Co. zu erweitern. Man könne auch Geschichten erzählen, ohne jedesmal 300 Millionen Dollar auszugeben bzw. eine große Filmproduktion anzugehen.