Die geplante Supergirl-Serie könnte im gleichen Universum wie Arrow und The Flash spielen, selbst wenn die jeweiligen Serien auf unterschiedlichen TV-Sender laufen. Allerdings gehören CBS und The CW dem gleichen Mutterkonzern an.

TV-Serien - Supergirl-Serie könnte im Arrow-Universum spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das zumindest deutete Arrow-Produzent Greg Berlanti gegenüber Entertainment Weekly an. Laut dem Bericht habe Berlanti erwähnt, dass der Eintritt von Supergirl in die Welten von Arrow und Flash möglich wäre.

Das ist nicht das erste Mal, dass sich Berlanti in dieser Richtung äußerte. Bereits vor einigen Monaten deutete er an, dass es vielleicht so kommen könnte. Übrigens wäre es auch nicht das erste Mal, wenn die drei Figuren in einer Live-Action-Serie auftauchen würden. Bereits in Smallville waren sie im Laufe der Zeit zu sehen.

Im Mittelpunkt der Supergirl-Serie steht Supermans 24 Jahre alte Cousine Kara Zor-El. Erschaffen wurde Supergirl 1959 von Autor Otto Bond und Designer Al Plastino. 1984 gab es bereits einen Supergirl-Film, in dem Helen Slater die Hauptrolle übernahm. Auch hatte Supergirl diverse Auftritte, darunter in Superman: The Animated Series und bereits im genannten Smallville, wenn auch eher als Kara bzw. Clark Kents Cousine.