Game of Thrones“ & „Herr der Ringe“-Star Sean Bean wird im britischen Fernsehen dem Frankenstein-Mythos neues Leben einhauen. Wie der britische Privatsender ITV heute bekanntgab, wird Bean die Hauptrolle in „The Frankenstein Chronicles“ übernehmen Die sechsteilige Mini-Serie soll eine Neuauflage der Frankenstein-Geschichte werden, neu erzählt als Crime-Drama fürs Fernsehen.

TV-Serien - Sean Bean macht Jagd auf Frankenstein in "The Frankenstein Chronicles“

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Von Westeros ins viktorianische London: Sean wird zum Killerjäger in "The Frankenstein Chronicles"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geschrieben und erschaffen wird die Serie von Regisseur & Autor Benjamin Ross und dem Autoren Barry Langford. Die Dreharbeiten werden im Januar 2015 in Nordirland beginnen, Benjamin Ross wird bei allen Episoden die Regie übernehmen. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Sean Bean spielt dabei Inspector John Marlott, einen Ermittler, der einen diabolischen Verbrecher fassen muss. „The Frankenstein Chronicles“ ist angesiedelt in London Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine Beschreibung der Eröffnungsszene der Serie wurde ebenfalls an die Presse weitergegeben. Demnach staretet die düstere Mini-Serie damit, dass Inspector Marlott mit der Ermittlung an einem furchtbaren Verbrechen beauftragt wird. Die Leiche eines Kindes wurde in der Themse schwimmend aufgefunden, der Körper besteht offenbar aus mehreren unterschiedlichen Leichen, welche zusammengenäht wurden.
Geschockt von dem Fund setzt Marlott alles daran, den Verursacher dieses Verbrechens aufzuspüren.

"Marlott's investigation takes him into the dark corners of Regency London," said Benjamin. "He discovers an underworld of prostitution, drug smuggling, bodysnatching, and murder for profit. The rational evidence points first one-way and then another as he contemplates a frightening alternate scenario,"

Die Neuerfindung Dr. Frankensteins als mörderischer Psychodoktor? Klingt jedenfalls stark danach. Mit Sean Bean hat man auf alle Fälle einen zugkräftigen Hauptdarsteller parat, der mittlerweile zu den bekanntesten Gesichtern der TV-Welt zählt. Vor allem die Rolle des edlen Fürsten Eddark Stark in HBOs Fantasy-Hit „Game of Thrones“ hat dem englischen Schauspieler einen kräftigen Karriereschub verpasst. Aber auch vor diesem Auftritt im Jahr 2011 war Bean als Schauspieler international erfolgreich und spielte unter anderem in „James Bond: Goldeneye“, „Ronin“ und „Der Herr der Ringe“. Seit diesem Jahr spielt der 55-jährige auch die Hauptrolle in der TNT-Serie „Legends“.

Der Frankenstein-Mythos ist derzeit aber auch an anderer Stelle in der Serienwelt zu finden. So sind Dr. Frankenstein und seine Kreatur beispielsweise Figuren in der Showtime-Serie „Penny Dreadful“. Dort spielt Harry Treadaway Dr. Frankenstein, die Kreatur wird von Rory Kinnear verkörpert. Und auch im Kino werden derzeit wieder Pläne gemacht, die klassischen Horror-Kreaturen für die Leinwand neu zum Leben zu erwecken. Filmstudio Universal plant laut Berichten ein superheldenähnliche Franchise, das populäre Horror-Figuren wie Dracula, die Mumie und eben Frankenstein zusammenführen soll.