Sarah Michelle Gellar zeigte sich erst im letzten Monat wieder superfit nach ihrer Schwangerschaft, nun befindet sie sich für eine neue Rolle als Mutter und Ehefrau im Gespräch. In der noch unbekannten TV-Serie geht es aber nicht um Action oder Mystery, wie man es von Gellar gewohnt ist, sondern um Comedy.

TV-Serien - Sarah Michelle Gellar für Sitcom über Eltern im Gespräch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Sarah Michelle Gellar scheint ihr Comeback demnächst im Comedy-Format zu versuchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie TVLine berichtet, soll Gellar sehr interessiert an dem Projekt sein, nachdem sie sich das von Shepard Boucher (Men at Work) verfasste Drehbuch dazu durchgelesen hat. In der Serie soll es offenbar hauptsächlich darum gehen, was Eltern mit ihrer Zeit anfangen, wenn ihre Kinder nicht zu Hause sind.

Als ausführende Produzenten stehen David Hemingson (How I Met Your Mother) und Margaret Riley (Love and Other Drugs) dahinter. Für die Umsetzung zeichnet sich 20th Century Fox Television verantwortlich.

Noch wird am Drehbuch gearbeitet, bevor es in den kommenden Wochen an die großen Networks verkauft werden soll.

Offiziell ist das Projekt bislang nicht und laut TVLine hat sich 20th Century Fox Television auch noch nicht dazu geäußert. Erst im letzten Jahr versuchte Gellar mit Ringer ihr TV-Comeback, das aber nach der ersten Staffel wieder eingestellt wurde.