Der Film Outbreak – Lautlose Killer soll zur TV-Serie werden, wie mehrere Medien berichten. Jack Orman und John Wells, die zuvor etwa an Emergency Room arbeiteten, werden gemeinsam die Serie dazu entwickeln.

TV-Serien - Outbreak – Lautlose Killer wird zur TV-Serie

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Outbreak kam 1995 in die Kinos.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außerdem kümmern sich beide um das Drehbuch zur Pilotfolge, während möglicherweise auch Gail Katz an dem Projekt beteiligt ist. Er war bereits als Produzent für den Film tätig. Die Serie entsteht für NBC bei Warner Bros TV Studios und John Wells.

Der Film selbst war damals mit Dustin Hoffman, Morgan Freeman, Cuba Gooding Jr., Rene Russo, Kevin Spacey und Donald Sutherland besetzt und wurde von dem deutschen Regissuer Wolfgang Petersen inszeniert.

Darin geht es um ein Killervirus, das im Motaba River Valley in Afrika entdeckt wird. Allzu lange dauert es nicht, bis das Virus für die ganze Menschheit zur Gefahr wird. Schließlich beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, zumal auch noch das Militär gewisse Interessen verfolgt. Die Ärzte versuchen ein Gegenmittel zu finden und das Militär will dies unterbinden, stellt das Virus doch eine perfekte Waffe dar, die mit Gegenmittel wertlos wäre.