Katherine Heigl, die man unter anderem aus Grey's Anatomy kennt, wird schon bald in die Hauptrolle einer CIA-Agentin schlüpfen. Das US-Network NBC gab grünes Licht für eine neue Drama-Serie, zu der vorerst ein Pilot produziert wird.

TV-Serien - Neues CIA-Drama mit Katherine Heigl

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Katherine Heigl in Grey's Anatomy.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die von Heigl gespielte CIA-Agentin wird als Einzelgängerin beschrieben, die den Auftrag erhält, dem US-Präsidenten über die wichtigsten Vorkommnisse auf nationaler und internationaler Ebene zu berichten. Auch soll sie mit ihm über das weitere Vorgehen diskutieren. Und dann ist da noch ihr eher schwieriges Privatleben...

Heigl sagte dazu: "Die Geschichte ist nicht nur fesselnd und intelligent, sie blickt auch hinter die Kulissen der CIA, wie wir es noch nicht in Film und Fernsehen gesehen haben." Sie fühle sich geehrt gefragt worden zu sein, ob sie an der Entwicklung der Geschichte und der Figuren mitwirken möchte.

Wann man mit der Ausstrahlung der ersten Folge rechnen darf, ist nicht bekannt. Das Drehbuch kommt von Alexi Hawley (Castle), Heigls Mutter hingegen wird als Executive Producer auftreten. Um der Serie noch etwas Substanz zu verleihen, wird auch Rodney Faraon daran beteiligt sein, der unter mehreren Präsidenten diente und einen ähnliche Arbeit wie die Hauptfigur verrichtete.