Und wieder wird ein Film zu einer TV-Serie verwurstet. Dieses Mal trifft es den Mark Wahlberg-Actioner Shooter. Und wer hätte das gedacht: Mit den Teen Titans ist eine weitere Superhelden-Serie in der Mache.

TV-Serien - Mark Wahlberg-Actioner Shooter und Teen Titans erhalten TV-Serien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 245/2471/247
Mark Wahlberg wird die TV-Serie auch selbst produzieren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Shooter:

Regisseur Antoine Fuquas Actionthriller Shooter aus dem Jahre 2007 war ein recht gut durchdachter Streifen mit Kurzweil. Paramount TV plant nun basierend auf diesen Film eine Serie. Produziert wird sie von niemand Geringerem als Mark Wahlberg höchstselbst. Wahlberg spielte in Shooter die Hauptrolle. Das Drehbuch wird von John Hlavin geschrieben, der auch schon Erfahrung mit der Actionserie The Shield - Gesetz der Gewalt sammeln konnte. Shooter selbst basierte auf dem Roman Point of Impact von Stephen Hunter.

TV-Serien - Mark Wahlberg-Actioner Shooter und Teen Titans erhalten TV-Serien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 245/2471/247
Die Teen Titans feiern dieses Jahr auch ihr 50. Jubiläum
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Teen Titans:

So langsam kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass jedes Studio versucht, aus dem Superhelden-Genre möglichst viel Kapital zu schlagen, bevor das Thema komplett ausgereizt ist. Vor allem Warner Bros. versucht an allen Fronten zu kämpfen. Nun teilte Warner Bros. TV mit, dass man neben Arrow, The Flash, Gotham und Constantine auch noch die Teen Titans zu einer Live-Actionserie verhelfen will.

Titans soll erst einmal einen Pilotfilm erhalten, dessen Drehbuch von Akiva Goldsman und Marc Haimes geschrieben wird. Im Mittelpunkt steht Dick Grayson, auch bekannt als Robin, der sich in Zukunft Nightwing nennt und die Titans anführt, eine Truppe unerschrockener Superhelden aus dem DC-Universum.