Sängerin und Schauspielerin Jessica Simpson bekommt ihre eigene Sitcom auf NBC, welche in einem gewissen Rahmen auf ihrem Leben basieren soll. Darin spielt die Blondine sogar die Hauptrolle.

TV-Serien - Jessica Simpson bekommt eigene Comedy-Serie

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Ihr Schauspielkarriere startete Jessica Simpsons an der Seite von Ashton Kutcher in That '70s Show sowie in The Twilight Zone.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bestellt wurde allerdings erst einmal eine Pilotpräsentation von NBC, die von Robin und Nick Bakay (Der Zoowärter) entwickelt wird. Mit dieser werden einerseits die Kosten niedrig gehalten und andererseits ist das eine Art Kostprobe, um zu schauen, in welche Richtung das Ganze gehen wird und ob am Ende daraus eine komplette Serie werden kann.

Neben Nicks Ehefrau Robin werden auch Ben Silverman (The Office) sowie Jessica Simpson selbst und ihr Vater als ausführende Produzenten mitwirken.

In einem Interview meinte sie, dass sich wohl niemand diejenigen Dinge ausdenken könne, die in ihrem Leben passiert seien. Sie glaubt fest daran, die Leute mit der Comedy-Serie zum Lachen bringen zu können.

Laut Silverman besitzt Jessica Simpson ein großes komödiantisches Talent. "Vom Leiten eines Modeimperiums bis hin zum Hin und Her ihres öffentlichen Images als neue Mutter, betrachten wir Jessicas Figur als Variation der alltäglichen Umstände, die das Publikum laut zum Lachen bringen wird", sagte er.