Jamie Foxx' bislang noch unbetitelte Horror-Serie wurde von Syfy verschoben, nachdem sie ursprünglich während des '31 Days of Halloween'-Marathons im Oktober hätte gezeigt werden sollen.

TV-Serien - Jamie Foxx' Horror-Serie verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 245/2471/247
Zuletzt sah man Jamie Foxx in Django Unchained.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Deadline berichtet, wird die Serie wegen "terminlicher Gründe" nicht zur besagten Zeit ausgestrahlt. Ein neues Datum gibt es bislang nicht - unklar bleibt also, ob man in diesem Jahr überhaupt noch einen Blick darauf werfen können wird. Wie Deadline anmerkt, würde die Horror-Serie aber sehr gut in den Halloween-Marathon passen.

So wirkliche Details sind zu der fünfteiligen Serie bislang noch nicht bekannt. Jamie Foxx wird das Ganze zusammen mit seiner Firma Foxxhole Productions produzieren und vielleicht auch vor der Kamera stehen. Letzteres ist jedoch noch nicht sicher.

Troy Miller (Arrested Development) springt als Executive Producer sein, während den Machern mehrere Drehbuchautoren zur Seite stehen, darunter etwa Mike Ferris (Terminator: Die Erlösung) und John Pogue (Everwood). Foxx ist ebenso an den Drehbüchern beteiligt.

Foxx zufolge wird die Horror-Serie düster ausfallen und sich um Neid, Eifersucht und Oberflächlichkeit drehen. Die Geschichten sollen zudem mit einer Moral erzählt werden.