J.J. Abrams bzw. dessen Produktionsfirma Bad Robot wird Stephen Kings Roman 11/22/63 bzw. Der Anschlag ins Fernsehen bringen. Bereits gegen Anfang des Jahres zeigte man Interesse an einer Serien-Umsetzung.

TV-Serien - J.J. Abrams' Bad Robot bringt Stephen Kings Der Anschlag ins Fernsehen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Stepen Kings 11/22/63 bzw. Der Anschlag.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt ist es offiziell – Bad Robot wird sich darum kümmern und eine Serie für den Streaming-Dienst Hulu auf die Beine stellen. J.J. Abrams selbst ist ein Fan von King und zeigt sich begeistert davon, mit ihm zu arbeiten. Er bezeichnet es als einen Traum.

Und auch King freut sich auf eine Serien-Umsetzung des Stoffs, passt der Roman für ihn doch bestens zu dem TV-Format. Geplant ist eine neunstündige Event-Serie, deren Drehbuch von Bridget Carpenter (Friday Night Lights, Parenthood) geschrieben wird.

In den USA wird die Serie exklusiv über Hulu zu sehen sein, international hingegen kümmert sich Warner Bros. Worldwide Television Distribution um den Vertrieb.

Der Roman dreht sich um den geschiedenen Englischlehrer Jake Epping, der eine Zeitreise ins Jahr 1958 unternimmt. Nämlich einige Jahre vor dem Zeitpunkt, an dem der damalige US-Präsident John F. Kennedy kurz vor seiner Ermordung steht (22. November 1963). Jake versucht das Attentat zu verhindern.

Die Kritiken fielen größtenteils positiv aus.