Darf man einem Bericht von Collider glauben, so werden die Power Rangers als Serie ab 2017 bei Netflix zu sehen sein. Das Unternehmen soll sich die Rechte für eine neue Serie gesichert haben.

TV-Serien - Gerücht: Power Rangers ab 2017 bei Netflix

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Schon seit 1993 sind die Power Rangers im TV zu sehen. 2017 wird für sie ein großes Jahr: nicht nur ist ein Film geplant, sondern sie wechseln wahrscheinlich auch zu Netflix.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon seit 1993 kämpfen sich die Power Rangers über die TV-Bildschirme, wo sie auch heute noch zu sehen sind. Mehr als 800 Episoden bei 22 Staffeln existieren, wobei eine 23. Staffel für 2016 geplant ist. Dazu hatte Saban Brands erst einen entsprechenden Deal mit Nickelodeon und Bandai America unterzeichnet.

Doch der Deal umfasst offenbar nur die 23. Staffel, die 24. Season wird angeblich nur via Netflix zu sehen sein. Für den Streaming-Dienst könnte sich das lohnen, sind die Power Rangers trotz ihres Alters nach wie vor beliebt bei den Kids.

Zudem steht Anfang 2017 ein Film-Reboot von Regisseur Dean Israelite (Project Almanac) an, in dem unter anderem Naomi Scott, Dacre Montgomery, RJ Cyler und Ludi Lin mitspielen.

Das Prinzip wird für die Serie vermutlich beibehalten: die Power Rangers verfügen über jeweils unterschiedliche Waffen und einen eigenen Zord bzw. einen eigenen Kampfroboter. Alle Roboter können sich schließlich noch in einen viel gigantischeren verwandeln - auch Megazord genannt.