Der Film The Beach mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle soll mit einer TV-Serie erweitert werden. Die Rechte an dem von Danny Boyle (Slumdog Millionaire) inszenierten Film soll sich der Sender Fox bereits gesichert haben. Und auch die Rechte an der gleichnamigen Romanvorlage von Alex Garland sollen jetzt bei Fox liegen.

TV-Serien - DiCaprio-Film The Beach wird um TV-Serie erweitert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Leonardo DiCaprio in The Beach.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 220/2211/221

Das Drehbuch zur Pilotserie kommt von Andrew Miller, der zuvor etwa an The Secret Circle und Boys, Girls & a Kiss gearbeitet hat. In der Serie geht es um eine Gruppe junger Leute, die nicht mehr mit der Gesellschaft klarkommen und sich daher einen Neuanfang im Paradies versprechen.

Allerdings stellen sie schon bald fest, dass das Erschaffen einer neuen Gesellschaft nicht leicht und vor allem deren Erhalt schwierig ist. Weiter ins Detail wollte Miller noch nicht gehen. Welchen Umfang die TV-Serie haben soll, ist zudem noch unklar.

Der Roman erschien 1996 und der Film The Beach kam schließlich 2000 ins Kino und spielte 150 Millionen US-Dollar ein. Zuletzt durfte sich Regisseur Danny Boyle über Lobeshymnen für die Eröffnungsfeier der olympischen Spiele in London freuen, welche er inszenierte.

Aktuellstes Video zu TV-Serien

TV-Serien - Trailer6 weitere Videos