Der große Erfolg von Game of Thrones und Spartacus: Blood and Sand dürfte mitverantwortlich sein, dass nun zum Film-Klassiker Braveheart eine TV-Serie geplant ist. Die soll sich voll und ganz um den schottischen Freiheitskämpfer William Wallace drehen.

TV-Serien - Braveheart: TV-Serie zum Film-Klassiker geplant

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
William Wallace bekommt seine eigene TV-Serie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alan Clements von der Produktionsfirma STV Prods. sagte dazu: "Die Serie wird sich auf die Hintergrundgeschichte ihrer Hauptfigur konzentrieren - die Jahre, in denen er versuchte, Schottland zu vereinigen, seine größten Schlachten und sein Privatleben."

Losgetreten wurde dieser Plan von Kent Dalian und Seoras Wallace, letzterer war bereits beim Bravehart-Film als Berater beteiligt und gehört dem bekannten Wallace-Clan an. Dieser äußerte sich dazu folgendermaßen: "Wir haben vor, uns eingehend mit William Wallaces Charakter zu beschäftigen und seine Leidenschaften zu erforschen, wodurch wir Teile der Geschichte durch spektakuläre und ungeschönte Darstellungen zum Leben erwecken werden.”

Welcher Darsteller für die Hauptrolle in Frage kommt, das ist bis dato noch nicht bekannt. Im Film wurde William Wallace von Mel Gibson gespielt, der gleich zwei Oscars erhielt. Der Film selbst bekam insgesamt 5 der begehrten Trophäe. Das Drehbuch wurde von Mick Davis (Unsichtbar, Eleventh Hour) geschrieben.

Konkrete Details zur TV-Serie liegen im Moment noch nicht vor.