Transformers-Regisseur Michael Bay wird für den US-Sender Starz eine neue Serie produzieren, die auf den Namen Black Sails hört. Dabei handelt es sich um eine Piraten-Serie, die zunächst in Staffel 1 acht Episoden erhält.

TV-Serien - Black Sails: Michael Bay produziert Piraten-Serie mit Kapitän Flint

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTV-Serien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Klingt eine Piraten-Serie für euch interessant? Vor allem mit der Beteiligung von Michael Bay?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis die Serie erstmals ausgetrahlt wird, vergeht aber noch reichlich viel Zeit. Erst 2014 wird Black Sails auf Starz Premiere feiern. Die Dreharbeiten beginnen bereits Ende des Jahres in Kapstadt.

Dabei setzt die erste Staffel auf den gefürchteten Piraten Kapitän Flint, der gemeinsam mit seiner Cew Abenteuer erlebt. Allerdings wird nicht die Handlung rund um den Romanklassiker Die Schatzinsel von Louis Stevenson erzählt, sondern zeitlich spielt Black Sails 20 Jahre davor.

John Silver ist gerade erst als neues Mitglied in der Mannschaft von Kapitän Flint angeheuert worden, um gemeinsam schließlich um das Bestehen von New Providence Island zu kämpfen. Dort wimmelt es nur so vor finsteren Gesellen, Prostituierten und vor allem viel Brutalität.

"Ich bin sehr gespannt darauf, ins Fernsehgeschäft einzusteigen - besonders wenn es sich um eine einstündige Serie für den Sender Starz handelt, der dafür bekannt ist, wagemutige Formate zu unterstützen", sagte Bay zu dem Deal.

An seiner Seite werden übrigens die Serien-Veteranen Jonathan E. Steinberg (Jericho - Der Anschlag) und Robert Levine (Touch) mitarbeiten.