Anfang 2014 startet der Disney Channel mit einem Free-TV-Angebot, zu dem man nun erste Serien bekannt gab. Neben eigenen Disney-Spielfilmen, Zeichentrick- und Live-Action-Serien sollen auch Produktionen von Drittanbietern Einzug halten.

TV-News - Disney Channel im Free-TV: Die Muppet Show und mehr

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ab Januar 2014 wird es Disney Channel auch im Free TV geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So sicherte man sich Switched at Birth, das erst kürzlich um eine weitere Staffel verlängert wurde. Die Serie wird von ABC Family produziert und stammt damit aus dem eigenen Haus. 2014 dann soll das Familiendrama das erste Mal in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein.

Ebenfalls mit zum Serienaufgebot gehören wird die brandneue US-Serie Cedar Cove, die erst vor wenigen Tagen in den USA startete. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Debbie Macomber.

Darüber hinaus darf man sich auf dem Disney Channel künftig sogar auf Die Muppet Show freuen, die im späten Hauptabendprogramm zu sehen sein wird.

"Der neue frei empfangbare Disney Channel nimmt programmlich mehr und mehr Gestalt an. Die beiden Serien 'Cedar Cove' und 'Switched at Birth' stehen beispielhaft für unser neues, breiteres Programmkonzept, mit dem wir zur Prime Time eine erwachsene und eher weibliche Kernzielgruppe ansprechen", sagt Programmdirektor Ralf Gerhardt.

Die beiden Formate sollen für den Ansatz stehen, ebenfalls Lizenzprogramme Dritter auszustrahlen. Die Muppet Show hingegen verdeutliche, dass man ebenso auf Klassiker setzen werde.