Nach zwei Jahren kehrt mit Big Brother die Mutter aller Reality-Shows auf die deutschen TV-Bildschirme zurück - mit einem neuen Konzept und auf einem neuen Sender. Sat.1 wird in diesem Jahr mit Celebrity Big Brother direkt zur Primetime starten und will damit RTLs Dschungelcamp angreifen.

Das Konzept stammt aus Großbritannien, wo Promis drei Wochen lang unter einem Dach leben mussten. Zwar ist noch nicht bekannt, wie lange Celebrity Big Brother hierzulande laufen wird, der Zeitraum dürfte sich aber sowohl am Vorbild als auch am Dschungelcamp orientieren.

Gegenüber DWDL erklärte Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow: "Wir haben lange nach einem spektakulären Promiformat, über das Deutschland sprechen wird, gesucht. Mit der Kombination des beliebtesten und erfolgreichsten Realityformats der Welt mit der richtigen Portion Comedy setzt Sat.1 seine große Showoffensive 2013 fort."

Wann es losgehen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Die einziehenden Promis dürften frühestens kurz vor Beginn der Show enthüllt werden. Big Brother lief von 2000 bis 2011 regelmäßig auf RTL 2, im letzten Jahr verzichtete der Sender wegen des großen Erfolges von Berlin – Tag & Nacht auf eine zwölfte Staffel, zumal Big Brother 11 vor allem zum Ende hin stark schwächelte.

Und wer weiß, vielleicht bringt ein Erfolg von Celebrity Big Brother ja sogar das Original zurück, das jährlich für viel Gesprächsstoff und Quoten sorgte.