Super RTL wird die Animationsserie TRON: Uprising ins deutsche Free-TV bringen, nachdem diese bereits im letzten Mai in den USA startete. Demnach geht es bereits am 28. März 2013 unter dem Titel Tron: Der Aufstand los.

Tron: Der Aufstand - Animationsserie ab März im Free-TV

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Beck in Tron: Uprising / Tron: Der Aufstand.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am ersten Tag zeigt Super RTL das Special "Ein neuer Held", bevor die ersten Episoden über den Bildschirm flimmern. Anschließend sollen immer vier davon am Stück gezeigt werden.

Ursprünglich war das Special als eine zehnteilige Webserie geplant, wurde später jedoch als Doppelfolge ins Programm genommen. Insgesamt 18 weitere Episoden umfasst TRON: Uprising bzw. Tron: Der Aufstand. Ob eine weitere Staffel geplant ist, wird sich zeigen müssen. Die Serie hat mit schwachen Quoten zu kämpfen.

In der Serie geht es um das junge Programm Beck, welches durch gewisse Umstände zum Anführer einer Revolution gegen die Welt The Grid wird. Damit versucht er die Heimat und sein Freunde aus den Händen von Clu und General Tesler zu befreien.

Unterstützt wird Beck von Tron als Lehrer und Mentor, der als legendärster Kämpfer gilt. Später nimmt Beck die Identität von Tron an. Die Serie soll die Lücke zwischen den beiden Filmen Tron und TRON: Legacy schließen.