The White Queen - Infos

The White Queen ist eine britische Fernsehserie mit historischem Hintergrund und vielen fiktionalen Elementen, die auf der dreiteiligen Bestsellerromanreihe Die Königin der weißen Rose, Der Thron der roten Königin und The Kingmaker's Daughter von Philippa Gregory basiert. Die Serie erzählt den dramatischen Kampf um die Krone von England im 15. Jahrhundert zur Zeit der Rosenkriege.

Im Zentrum stehen drei Frauen, die in den Kampf um den Thron verwickelt sind: Elizabeth Woodville (Rebecca Ferguson), Margaret Beaufort (Amanda Hale) und Anne Neville (Faye Marsay). Die Handlung setzt 1464 ein. Seit neun Jahren herrscht in der Frage der Thronfolge Krieg zwischen zwei Seiten der gleichen Familie, den Häusern York und Lancaster. Für York wird Edward IV (Max Irons) zum König gekrönt, dank der Hilfe des intriganten Lord Warwick (James Frain), auch 'Königsmacher' genannt. Doch Warwicks Einfluss schwindet, als Edward die bürgerliche Elizabeth Woodville heiratet.

Aber Warwick ist nicht Elizabeths einziger Feind. Margaret Beaufort auf dem Hause Lancaster ist bereit ihr Leben dafür zu geben, dass ihr junger Sohn Henry Tudor (Michael Marcus) der nächste König von England wird. Währendessen heiratet Anne Neville, die Tochter von Lord Warwick, Richard (Aneurin Bernard), den jüngeren Bruder des Königs und versucht so dem Einfluss ihres Vaters zu entkommen.

The White Queen wird keine zweite Staffel bekommen, da sie von vorn herein als einmalige Produktion geplant war. US-Sender Starz will jedoch wieder mit der Produktionsfirma von The White Queen Company Pictures zusammenarbeiten und hofft die unabhängige Miniserie The White Princess, die ebenfalls auf einem Buch von Philippa Gregory basiert, entwickeln zu können.

The White Queen - Trailer