The Walking Dead erhält eine eigene Spin-off-Serie, wie der Sender AMC bekannt gibt und dabei bestätigt, dass Robert Kirkman, Gale Anne Hurd und David Alpert wieder mit an Bord sind. Angedacht ist das Ganze für Anfang 2015, wobei es sich derzeit noch in einer frühen Phase befindet.

The Walking Dead - Erhält eigene Spin-off-Serie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 85/1091/109
The Walking Dead geht nicht nur in die nächste Runde, sondern bekommt auch ein Spin-off.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut AMC-Präsident Charlie Collier sei es aufgrund des Erfolges keine schwere Entscheidung für einen zusätzlichen Ableger gewesen. Man freue sich mit Robert, Gale und Dave wieder zusammenzuarbeiten und eine neue Geschichte sowie neue Charaktere aufzubauen. Walking Dead biete eine große Welt und man könne es kaum erwarten, den Fans weiteren Einblick in die Zombie-Apokalypse zu geben.

Auch Schöpfer Kirkman freut sich darüber, eine neue Serie erschaffen zu können, die nicht an die Comics gebunden und somit komplett neu ist. Entsprechend laufe seine Kreativität auf Hochtouren. Details zum Inhalt sind noch nicht bekannt, so dass also gerätselt werden darf, ob es eher ein Prequel oder Sequel sein wird - wenn überhaupt.

Die vierte Staffel zu The Walking Dead wird in den USA auf AMC am 13. Oktober über die Bildschirme laufen.

Erst in der vergangenen Woche gab man dem Spin-off zu Breaking Bad grünes Licht.