Showrunner Scott Gimple, Produzentin Gale Anne Hurd und Executive Producer Robert Kirkman kamen in verschiedenen Interviews auf die vierte Staffel von The Walking Dead zu sprechen. Wer also nicht gespoilert werden möchte und Staffel 3 noch nicht gesehen hat, liest ab hier nicht weiter.

The Walking Dead - Ausblick auf die vierte Staffel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Walking Dead
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 109/1101/110
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach sollen die Zombies in der kommenden Staffel nicht einfach nur eine Art "Beiwerk" sein, sondern viel deutlicher als Gefahr hervorstechen. Die Beziehung zwischen Rick Grimes und dessen Sohn Carl soll zudem mehr in den Vordergrund gerückt werden, während Rick nach wie vor um Lori trauert und seine Kinder beschützt.

Aber auch die Tode von Andrea und Merle sollen ihm sowie Michonne besonders nahegehen. Und dann scheint sein Sohn auch noch jemanden umgebracht zu haben. Unterdessen stehen Maggie und Glenn scheinbar ein wenig im Zwist miteinander - und die Bedrohung durch den Governor sei ständig präsent, auch wenn die Zombies diesmal deutlicher im Vordergrund als Gefahr stehen.

Bob Stookey wird als neuer Charakter auftauchen und von der Comic-Vorlage ein wenig abweichen. Er wird als nicht gerade nützlich für die Gruppe beschrieben. Andere hingegen, nämlich Tyrese und Sasha, bringen sich da schon viel besser ein. Auch Karen wird eine neue Figur sein, die später noch eine wichtige Rolle spielen soll.

Comic-Spoiler: Und was ist mit Rick Grimes Hand? In den Comics verliert er seine Hand, was auch durch Bilder angedeutet wurde, die seit einiger Zeit im Netz ihr Unwesen treiben. Aber hier wollten die Macher weder etwas bestätigen noch dementieren - es sei durchaus möglich, dass man sich hier an die Vorlage gehalten habe. /Comic-Spoiler Ende

Auf die Frage, ob Bösewicht Negan ebenso in der Serie auftauchen wird, scheinen sich Kirkman und Gimple einig, dass er sich irgendwann blicken lässt. Aber der Zeitpunkt müsse letztendlich stimmen und es müsse noch einiges erzählt werden, damit seine Einführung sinnvoll werde.

Staffel 4 wird ab Oktober auf AMC zu sehen sein.