The Mentalist - Infos

"The Mentalist" ist eine US-amerikanische Krimiserie aus der Feder von Bruno Heller ("Rom"), die vom US-Sender CBS 2008 in Auftrag gegeben wurde. Das Konzept weist zwar starke Parallelen zu ähnlichen Produktionen auf, ist aber deutlich düsterer und verfügt über weniger übernatürliche Elemente.

Im Mittelpunkt von "The Mentalist" steht der frühere Mystikschwindler Patrick Jane (Simon Baker), der leichtgläubige Menschen bewusst täuschte, indem er so tat, als würde er als Medium mit den Geistern verstorbener Personen Kontakt aufnehmen. Was von vielen fälschlicherweise als übernatürliche Begabung gesehen wurde, ist in Wahrheit lediglich eine überdurchschnittlich ausgeprägte Beobachtungs- und Kombinationsgabe.

In der Öffentlichkeit präsentierte sich Jane bewusst als gelegentlicher Unterstützter bei polizeilichen Ermittlungen, doch als er eines Tages den Serienmörder Red John als minderbemittelten Irren darstellte, überspannte er den Bogen. Der Täter rächte sich am Medium und tötete dessen Frau und Tochter.

Die Handlung von "The Mentalist" setzt einige Jahre nach diesem tragischen Wendepunkt in Janes Leben ein. Nachdem er einige Zeit in einer Psychiatrie verbracht hat, ist er nun als Berater für das California Bureau of Investigation (CBI) tätig und unterstützt die Ermittlerin Teresa Lisbon mit seiner Expertise. Er hofft, im Zuge seiner Arbeit Spuren zu Red John zu finden, um Rache am Mörder zu üben.

Staffeln
  • Staffel 5

    18 Episoden
    Die fünfte Serienstaffel wird erstmals im Zeitraum vom 30. September 2012 bis zum 24. März 2013 im US-Fernsehen ausgestrahlt.
  • Staffel 4

    24 Episoden
    Zwar mag Janes (Simon Baker) Mord an Red John nachvollziehbar und verständlich sein - vor dem Gesetz spielt das jedoch keine Rolle, weshalb der Mystiker und Ermittler nach seiner Tat ins Gefängnis wandert. Verzweifelt versucht zu beweisen, dass Timothy Carter (Bradley Whitford) tatsächlich der jahrelang gesuchte Serienmörder war.

    Schließlich kommt Jane auf freien Fuß und tritt kurz darauf wieder seinen Job beim CBI an, wo er allerdings einem neuen Team zugewiesen wird und Probleme mit seinem neuen Vorgesetzten Luther Wainwright (Michael Rady) hat. Als Jane später während seiner Ermittlungen von einem Mörder angegriffen und beinahe ertränkt wird, verliert er seine Erinnerungen an die Zeit nach dem Mord an seiner Familie.

    Zum neunten Todestag seiner Frau meldet sich Red John ein weiteres Mal bei Jane. Der Mentalist lässt daraufhin alles stehen und liegen, wodurch er seine Zukunft beim CBI in ernsthafte Gefahr bringt. Er plant einen Täuschungsversuch und tötet scheinbar seine Kollegin Lisbon (Robin Tunney). Das Vorhaben geht jedoch schief; bei der Verhaftung von Red John kommt CBI-Chef Wainwright ums Leben.
  • Staffel 3

    24 Episoden
    Die Konfrontation mit Red John hat Jane (Simon Baker) schwer zugesetzt. Seine Auszeit kommt jedoch zum denkbar ungünstigsten Augenblick, da er seine Kollegen mitten während eines wichtigen Falls im Stich lässt. Seiner Partnerin Lisbon (Robin Tunney) gelingt es jedoch, ihn wieder zur Rückkehr zu bewegen.

    CBI-Chefin Madeleine Hightower (Aunjanue Ellis) gerät plötzlich ins Visier der Ermittlungen in einem Mordfall und sieht sich gezwungen, für einige Zeit unterzutauchen. Trotz ihrer starken Vorbehalte gegenüber Jane setzt er alles daran, ihre Unschuld zu beweisen. Als ihm das gelingt, tritt sie wieder ihren Posten an.

    Red John geht weiterhin seinem grausamen Handwerk nach und hat es inzwischen auch auf Hightower abgesehen. In einem Fall, der mit dem Serienmörder in Verbindung steht, findet Jane seine Kollegin Lisbon bewusstlos in einer verlassenen Schule - zusammen mit einer Bombe an ihrem Körper.

    Schließlich steht Jane tatsächlich Red John gegenüber und es kommt zur unausweichlichen Auseinandersetzung.
  • Staffel 2

    23 Episoden
    CBI-Chef Virgil Minelli (Gregory Itzin) beschließt, Jane (Simon Baker) und seine Kollegin Teresa Lisbon (Robin Tunney) vom Fall Red John abzuziehen, da die Leistung beider Kollegen von ihren persönlichen Motiven beeinflusst wird. Jane will daraufhin "noch einen Fall" lösen, ehe er seinen Dienst für das CBI quittiert.

    Trotz seiner temporären Kündigung kann Jane seine Spürnase nicht zügeln; auch ohne offiziell für das CBI tätig zu sein, nimmt er verschiedene Fälle in Angriff. Dabei muss er nicht nur der unter Verdacht geratenen Lisbon aus ihrem Schlamassel helfen, sondern auch mit seiner eigenen kurzzeitigen Inhaftierung zurechtkommen.

    Plötzlich schlägt Red John wieder zu: Er erschießt Sam Bosco zusammen mit drei weiteren Agents im CBI-Hauptquartier, um die Leitung der Behörde dazu zu bewegen, Jane wieder mit seinem Fall zu betrauen. Minelli nimmt die Tat des Serienmörders auf seine Kappe und tritt von seinem Posten als CBI-Chef zurück.
  • Staffel 1

    23 Episoden
    Der Mystiker Patrick Jane (Simon Baker) hat eine schwere Zeit hinter sich: Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Beobachtungs- und Kombinationsgabe unterstützte er einige Jahre polizeiliche Ermittlungen. Schon bald stieg ihm seine dadurch erlangte Berühmtheit zu Kopf und er machte sich öffentlich über den Serienmörder Red John lustig, der aus Rache Frau und Tochter von Jane tötete.

    Der bisherige Strahlemann musste sich in psychiatrische Behandlung begeben; die Bewältigung dieses Traumas hat ihn viel Zeit und noch mehr Kraft gekostet. Heute ist er wieder als unterstützender Ermittler des California Bureau of Investigation (CBI) tätig und hofft, im Zuge seiner Arbeit die Möglichkeit zu bekommen, auf Red John zu treffen.

    Nachdem Jane einige Fälle erfolgreich abschließen und ad acta legen kann, bringt ihn der Mord an der jungen Emma Plaskett offenbar wieder auf die Spur von Red John. Durch die Ermittlungen stößt er auf die blinde Rosalind Harker (Alicia Witt), Johns Ex-Freundin. Mit Hilfe der ihr verbleibenden Sinne versucht sie, Jane bei seinen Nachforschungen zu helfen, doch der Killer scheint ihm stets einen Schritt voraus zu sein.