Regisseur Lars von Trier arbeitet an einer neuen Serie namens The House That Jack Built, wie die Produzentin Louise Vesth verriet. Doch Details dazu nannte sie nicht.

Immerhin ist bekannt, dass es sich dabei um eine englische Produktion mit internationalen und renommierten Schauspielern handeln soll. Peter Aalbaek Jensen von Zentropa wird das Ganze produzieren.

Er arbeitet somit nicht das erste Mal mit Lars von Trier zusammen, sondern war auch schon an dessen Serie Geister beteiligt. Dieser wiederum verspricht, dass die Serie so wie keine jemals zuvor wird. Zudem machte er deutlich: "Also liebe Welt, sei gespannt."

Doch bevor es mit The House That Jack Built losgeht, wird noch eine ganze Weile verstreichen. Der Filmemacher, der Titel wie Nymphomaniac und Melancholia inszenierte, wird die Drehbücher erst im Herbst anfangen zu schreiben. Der Drehbeginn ist für 2016 vorgesehen.