In der 17. Episode der TV-Serie The Flash wird der echte Trickster auf einen Nachahmer treffen. Der nennt sich Axel, was vermutlich Axel Walker sein dürfte. Der tauchte bereits in den Comics als "zweiter Trickster" auf, nachdem er das Original-Kostüm und die Waffen stibitzte. In der Serie wird dieser Devon Graye verkörpert.

The Flash - Devon Graye spielt Trickster-Nachahmer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Flash
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Devon Graye.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Graye dürfte vor allem als der junge Dexter Morgan aus der Dexter-Serie bekannt sein, wo er den Serienmörder in seinen jungen Jahren in mehreren Folgen portraitierte. Außerdem hatte er Auftritte in Serien wie American Horror Story – Die dunkle Seite in dir, CSI: Vegas & Miami, Bones – Die Knochenjägerin und Leverage.

Erste im Dezember vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Mark Hamill, bestens für seine Rolle als Luke Skywalker bekannt, als Original-Trickster zurückkehren wird. Der echte Trickster wird mit Flash (Grant Gustin) und Det. West (Jesse L. Martin) zusammenarbeiten, um den Trittbrettfahrer zu fassen. Beschrieben wird Trickster als anarchistischer Terrorist, der sein Leben in Haft verbringt.

Die 17. Episode hat noch keinen offiziellen Termin. Erst einmal wird The Flash kommenden Dienstag zurückkehren. Kürzlich wurde eine zweite Staffel bestellt.

Übrigens ist Hamill nicht der einzige Original-Schauspieler. Schon John Wesley Shipp, der im Original Flash verkörperte, spielt Barrys Vater in der neuen Serie. Zudem kehrte Amanda Pays als Christina McGee zurück.