Der Sender Lifetime wird die Serie The Client List mit Jennifer Love Hewitt in der Hauptrolle absetzen. Die Quoten sind sehr stark gesunken, so dass das Aus keine Überraschung darstellen sollte, selbst wenn sich Lifetime zuvor noch an einer Verlängerung interessiert zeigte.

Es sind jedoch nicht nur die Zuschauerzahlen, die das Projekt an den Rand trieben. Bekanntlich ist die Darstellerin schwanger - Vater wird Brian Hallisay, der in der Serie bereits mehrere Auftritte hatte. Da käme es doch gerade recht, wenn man diesen nicht nur zum Hauptdarsteller aufsteigen lassen, sondern ihn in The Client List auch in die Vaterrolle stecken würde.

Das dachte sich zumindest Hewitt und stieß damit wohl auf taube Ohren. Anscheinend war es für Lifetime zu viel des Guten, Privat- und Berufsleben der Schauspielerin miteinander zu verbinden.

In Deutschland wird The Client List heute um 20:15 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Passion Premiere feiern.

Hewitt spielt in der Serie die Hausfrau Riley Parks, die einen Job als Masseuse in einem auf den ersten Blick völlig normalen Spa antritt. Doch dann muss sie schon bald erkennen, dass die Dienste des Spas über die üblichen Leistungen hinausgehen und mehr als nur Massagen und Co. angeboten werden.