The Big Bang Theory - Penny-Darstellerin glaubt an Staffel 11

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/52Bild 68/1191/119
Eine 11. Staffel ist gar nicht so unwahrscheinlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wird es eine Staffel 11 zu The Big Bang Theory geben? Penny-Darstellerin Kaley Cuoco macht den Fans Hoffnungen auf eine Weiterführung der Serie. Aktuell geht die neunte Staffel in den USA ihrem Ende entgegen, eine Staffel 10 wurde bereits vor längerer Zeit bestellt.

"Nein, ich denke, es ist unbestreitbar, dass wir hier sein möchten. Das gilt für alle. Es könnte eine schwierige Aufgabe sein, doch wenn es nach mir ginge, würden wir hier noch viel länger sein. Das ist das Ziel", so Cuoco.

Auch Sheldon-Darsteller an 11. Staffel interessiert

Sheldon-Darsteller Jim Parsons sieht das ganz ähnlich, das Team würde gerne nach der zehnten Staffel weitermachen und ihm bereite es noch immer viel Spaß, seine Figur zu spielen: "Die Autoren sind weiterhin so hingebungsvoll. Die Geschichten bereiten beim Spielen noch immer viel Spaß, es fühlt sich nicht wie Schinderei an. Ich versuche mir vorzustellen, wie ein Schauspieler in einer guten Situation sagen könnte 'Ich bin raus!'. Ich glaube nicht, dass es zwischen Staffel 10 und 11 passiert; nicht, wenn die Dinge so gut laufen."

Während sich zumindest die Darsteller einig sind, hat natürlich unter anderem auch CBS noch ein Wörtchen mitzureden. Aber es sieht doch ganz gut aus, erreicht die Serie in den USA durchschnittlich 15,8 Millionen Zuschauer in der Woche. Damit ist es nach wie vor die meistgeschaute Sitcom.

The Big Bang Theory - Zu Gast bei TBBT: Bekannte Gesichter aus Sci-Fi und Wissenschaft

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (36 Bilder)