Die Dreharbeiten zur Sitcom The Big Bang Theory werden am heutigen Mittwoch offiziell starten, wie Warner bekannt gibt. Das bedeutet also, dass auch die beiden Darsteller Simon Helberg und Kunal Nayyar für drei weitere Staffeln unterschrieben haben, nachdem bereits Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco ihre Unterschriften auf das Papier setzten.

The Big Bang Theory - Dreh kann starten: auch Simon Helberg und Kunal Nayyar bekommen Gehaltserhöhung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/52Bild 68/1191/119
Es kann losgehen: alle Schauspieler haben ihre Verträge für die nächsten drei Staffeln unterschrieben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Produktion wurde in der vergangenen Woche gestoppt, da die fünf Schauspieler gar nicht erst am Set erschienen sind und eine höhere Gage forderten. Nachdem die drei Hauptdarsteller pro Kopf eine Million Dollar pro Folge herausschlagen konnten (jeder Vertrag soll mindestens 90 Mio. Wert sein), dürfen sich ebenso Helberg und Nayyar über eine satte Erhöhung freuen.

Genaue Angaben zu den neuen Gagen sind noch nicht bekannt – sie sollen aber laut Berichten bei rund 80 Prozent derer von Parsons, Galecki und Cuoco liegen. Deadline wirft die Zahl 70 Millionen Dollar in den Raum.

So oder so, die Zukunft von The Big Bang Theory ist gesichert. Ab heute wird an der achten Staffel gedreht – Staffel 9 und 10 sind seit einiger Zeit bestellt.

Apropos Staffel 10: Helberg und Nayyar sollen ab dann mit den drei Hauptdarstellern gleichgestellt sein und gleichviel verdienen. Also 1 Million Dollar pro Folge.