Comedy-Legende Bob Newhart wird die Liste der Gastauftritte in der aktuellen Staffel von The Big Bang Theory verlängern. Der Schauspieler und Stand-up Comedian bereicherte in der Vergangenheit unter anderem Serien wie Die Simpsons, Navy CIS und Desperate Housewives mit Auftritten.

The Big Bang Theory - Comedy-Urgestein spielt Sheldons Kindheitsvorbild

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Big Bang Theory
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 119/1201/120
Bob Newhart in Navy CIS.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In The Big Bang Theory wird er im Mai für eine Folge auf dem Bildschirm zu sehen sein und in die Rolle des Professors Proton schlüpfen, der sowohl für Sheldon (Jim Parsons) als auch Leonard (Johnny Galecki) eine wichtige Bedeutung hat.

Denn Professor Proton war einst der Moderator einer Wissenschaftsshow, die sich der junge Sheldon damals gerne anschaute und in Proton ein Vorbild sah. Eines Tages stößt Sheldon im Internet auf den Helden seiner Kindheit und erfährt, dass er sich inzwischen für Events und Partys buchen lässt.

Das lässt sich Sheldon natürlich nicht zweimal sagen und ruft ihn sofort an, um ihn schließlich in sein Apartment einzuladen. Dort stellt sich dann heraus, dass nicht nur Sheldon von Proton nachhaltig beeinflusst wurde, sondern auch Leonards Leben.

Zu sehen sein wird die Episode in den USA am 2. Mai. Bis diese dann hierzulande ausgestrahlt wird, dürfte noch einige Zeit vergehen. ProSieben wird The Big Bang Theory am 15. April nach der zwölften Episode erst einmal unterbrechen. Wann die sechste Staffel weitergeführt wird, ist noch offen.