Ben McKenzie, vor allem aus O.C., California bekannt und derzeit in Southland zu sehen, unterschrieb für eine Hauptrolle in The Advocates. Damit besiegelt er offenbar gleichzeitig das Ende von Southland, sofern es für The Advocates über den Piloten hinausgehen sollte und eine weitere Staffel zur Cop-Serie kommen würde.

The Advocates - OC-Star Ben McKenzie mit Hauptrolle, besiegelt damit offenbar Ende von Southland

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ben McKenzie in Southland.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die ist zwar noch nicht sicher, wurde aber bereits in den Verträgen der Darsteller vermerkt, so auch bei McKenzie. An beiden Projekten könnte er jedenfalls wahrscheinlich nicht mitwirken, da er in The Advocates eine der beiden wichtigen Rollen übernimmt und daher voll eingespannt wäre.

In The Advocates spielt Ben McKenzie den ehemaligen Betrüger Henry Bird, der gerade aus einer 16-jährigen und zu Unrecht abgesessenen Haft entlassen wurde. Gemeinsam mit dem ehemaligen Anwalt Shannon Carter (Esai Morales) versucht er künftig andere Unschuldige vor derartigen Ungerechtigkeiten zu beschützen.

Henry kann gefährliche erkennen und herausfinden, wer wirklich Hilfe benötigt. Und dabei müssen beide hin und wieder Regeln brechen, um falsche Entscheidungen zu entlarven.

Ebenfalls mitspielen werden Brit Morgan und Esai Morales, der Kopf hinter der Serie ist 'The Mentalist'-Schöpfer Bruno Heller. Brit Morgan wird Henrys Schwester Rose Bird verkörpern und als Kassiererin in einem Supermarkt arbeiten.