Die erfolgreiche Mystery-Serie Supernatural bekommt ein Spin-off, wie Executive Producer Bob Singer im Rahmen der Comic-Con in San Diego bekannt gab.

Supernatural - Bekommt ein Spin-off

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 28/321/1
Die beiden Brüder Sam und Dean treffen gegen Ende der neunten Staffel auf einen neuen Charakter, der später sein eigenes Abenteuer erhält.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Ganze wird mit einer Art Backdoor-Pilot eingeführt, was also bedeutet, dass eine neue Figur direkt in Supernatural auftaucht, die voraussichtlich die Hauptrolle in dem Spin-off übernehmen wird.

So können die Macher schon einmal schauen, wie gut diese Figur ankommt. Darüber hinaus ist dies eine beliebte Form der Einführung eines Spin-off, um die Neugier der Fans zu wecken. So wurde unter anderem mit CSI: Miami, Torchwood, Xena – Die Kriegerprinzessin und Boston Legal verfahren.

Um die 20. Episode der kommenden neunten Staffel herum soll diese neue Figur auftauchen. Allzu viel ist nicht bekannt, außer dass sich das Ganze im Vergleich zum Original eher städtisch abspielt bzw. anfühlen soll.

Weitere Details lassen noch auf sich warten, wie etwa zum Darsteller der neuen Figur oder auch wann man damit rechnen kann.

Es ist übrigens nicht das einzige Spin-off, an dem The CW arbeitet. Im Herbst bekommt Vampire Diaries das Spin-off The Originals. Die neunte Staffel von Supernatural startet am 15. Oktober dieses Jahres.