Stars & Sternchen - Löwenzahn: Peter Lustig ist tot

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Peter Lustig in der Sendung Löwenzahn (Foto: ZDF).
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der bekannte deutsche Moderator Peter Lustig ist tot. Wie der Sender ZDF mitteilte, starb er am Dienstag im Alter von 78 Jahren im Kreise seiner Familie.

Hierzulande wurde Lustig mit der Kinderserie Löwenzahn (zuvor Pusteblume) bekannt, die seit 1981 läuft. Ende 2005 gab er seinen Abschied bekannt, seitdem moderiert Guido Hammesfahr die Sendung.

Peter Lustig und Löwenzahn

Peter Lustig wohnte in der Sendung Löwenzahn in einem Wohnwagen, nahm die Kinder vor dem TV-Bildschirm mit auf Abenteuer und erklärte ihnen die Welt. Vor allem Themen aus Natur, Umwelt und Technik wurden behandelt.

Peter Lustig war in den über 25 Jahren eine Institution im deutschen Kinderfernsehen. Geboren wurde er 1937 in Breslau, lernte als Rundfunkmechaniker und studierte schließlich Elektrotechniker. Nachdem er als Tonmeister arbeitete, schaffte er es 1979 mit Pusteblume in das ZDF.

Nach seinem Abschied im Herbst 2005 wurde Peter Lustig im Jahr 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Am 28. Februar wird das ZDF den Moderator ehren sowie eine Löwenzahn-Nacht von Samstag, 27. Februar, auf Sonntag, 28. Februar veranstalten.

Ein weiteres VideoEin weiteres Video