Stars & Sternchen - David Bowie ist tot

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der britische Musiker und auch Schauspieler David Bowie ist tot. Er starb im Alter von 69 Jahren an Krebs.

Über seine offizielle Facebook-Seite schreibt man: "David Bowie verstarb heute friedvoll im Kreise seiner Familie nach einem mutigen 18-monatigen Kampf mit Krebs. Während viele von Ihnen an diesem Verlust Anteil nehmen werden, bitten wir darum, die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren."

Sein Sohn meldete sich via Twitter mit einem Bild aus vergangenen Tagen zu Wort und schreibt, dass er sehr traurig sei sagen zu müssen, dass die Todesnachricht wahr sei.

David Bowie

In erster Linie ist David Bowie als Musiker bekannt, der Ende der Sechziger den Hit Space Oddity landete und seinen ersten kommerziellen Erfolg in den Siebzigern mit dem Album Ziggy Stardust hatte. Wem Space Oddity nichts sagt, dann sehr wahrscheinlich Astronaut Chris Hadfield, der 2013 den Song im Weltall wiederbelebte.

Erst in der vergangenen Woche veröffentlichte der Sänger sein neues Album "Blackstar", was in Kritiken als "besonders düster" beschrieben wird.

Neben der Musik stand er auch für Filme vor der Kamera und hatte in "Der Mann, der vom Himmel fiel" sogar die Hauptrolle. Auch war er unter anderem in Martin Scorseses "Die letzte Versuchung Christi", "Die Reise ins Labyrinth, als Nikola Tesla in "The Prestige" und in David Lynchs "Twin Peaks – Der Film" zu sehen.

Aktuellstes Video zu Stars & Sternchen

Stars & Sternchen - Jennifer Aniston: "Sex Tape"