Charlie Sheen will sich anscheinend bei seinem ehemaligen Chef Chuck Lorre entschuldigen und eine erneute Zusammenarbeit anstreben.

Stars & Sternchen - Charlie Sheen will sich mit Chuck Lorre versöhnen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Will Sheen einen Waffenstillstand mit Lorre?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf Twitter schrieb der Darsteller nämlich sinngemäß: "Hey Chuck, ich habe eine Idee, die du dir anhören musst, nachdem ich mich bei dir entschuldigt habe. Das werde ich persönlich machen." Passend dazu veröffentlichte er noch ein Bild des People’s Choice Awards, den er und Lorre 2007 für Two and a Half Men gewonnen haben.

Ob ihm das wirklich ernst ist, bleibt wohl abzuwarten. The Hollywood Reporter fragte bei Warner Bros. an, erhielt bislang aber noch kein Statement dazu. Einen Twitter-Account besitzt Lorre übrigens nicht.

Sheen wurde Anfang 2011 offiziell von CBS, Warner und Lorre entlassen, wodurch er nicht mehr zur Serie Two and a Half Men zurückkehren durfte. Und so richtig Lust schien er ohnehin nicht mehr zu haben, nachdem er Lorre beleidigte.

Zuletzt feuerte Sheen über Twitter ordentlich gegen das Gericht bzw. den Richter und Charlies Ex-Frau im Rahmen eines Sorgerechtsfalls. Die zuständige Behörde hat sich bereits zu Wort gemeldet und bezeichnet den Schauspieler als ein "mit sich selbst beschäftigtes, psychisch kaputtes Elternteil, das schnell die Notlage seiner Kinder auf andere schiebt und sich nicht der Herausforderung stellen kann".