Star Wars: The Clone Wars - Infos

Die US-amerikanische Animationsserie "Star Wars: The Clone Wars" spielt zwischen den Filmen "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" und "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith". Dabei geht es um den Bürgerkrieg in der Galaxis von Star Wars, in dem die Jedi für die Galaktische Republik gegen die Separatisten kämpfen.

Im Verlauf von "Star Wars: The Clone Wars" treten etliche bekannte Charaktere aus dem berühtem Sci-Fi-Univserum auf, darunter Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Padmé Amidala und Jar Jar Binks sowie Anakins Padawan Ahsoka Tano.

Staffeln
  • Staffel 5

    22 Episoden
    Die US-Ausstrahlung der fünften Staffel begann am 29. September 2012 und wird bis Sommer 2013 andauern.
  • Staffel 4

    22 Episoden
    Als der Herrscher des Wasserplaneten Mon Calamari ermordet wird, eskaliert die ohnehin angespannte Lage zwischen den Mon Cala und den Quarren. Es kommt zum unausweichlichen Krieg beider Parteien, der zusätzlich durch die Separatisten befeuert wird. In dieser unglücklichen Lage findet der noch junge Thronfolger der Mon Cala, Prin Lee-Char (Adam McArthur), seine erste Feuerprobe, die jedoch nicht wie gewünscht verläuft. Die Truppen der Mon Cala wurden stark geschwächt und sehen sich zum Rückzug gezwungen. Nur die Gungans vom Planeten Naboo können in dieser schier ausweglosen Situation noch das Blatt wenden. Als Lee-Chars Volk die Unterwerfung vor den Separatisten droht, gibt es nur einen Ausweg: Zwischen den Mon Cala und den Quarren muss wieder Frieden herrschen – koste es, was es wolle.

    Während Anakin (Matt Lanter) mit seinen Truppen eine Schlacht auf dem Planeten Umbara führt, wird er unvermittelt nach Coruscant zurückgerufen, wo er seine Position an den Jedimeister Pong Krell (Dave Fennoy) abtreten muss. Der neue Kommandeur wird den Ansprüchen seiner Position jedoch in keiner Weise gerecht, sodass ihm seine Truppen nicht die notwendige Loyalität entgegenbringen.

    Die Eroberung von Umbara ist noch in vollem Gange, soll durch die Unterstützung der 501. Legion aber einen entscheidenden Schritt vorangebracht werden. Ein weiteres Mal setzt Pong Krell unnötig das Leben seiner Männer aufs Spiel; die Klone sind gezwungen, ihren ursprünglichen Plan zu ändern. Schließlich bleibt ihnen nichts anderes übrig, als gegen den eigensinnigen Kommandeur zu revoltieren.

    Aus scheinbar heiterem Himmel wird Obi-Wan (James Arnold Taylor) vom Kopfgeldjäger Rako Hardeen ermordet. Es handelt sich jedoch um eine Scharade, die der Jedi-Rat inszeniert hat, um ein drohendes Unheil abzuwenden.

    Während Ventress (Nika Futterman) versucht, ihr neues Leben zu regeln, trifft sie auf Boba Fett (Daniel Logan) und seine Kopfgeldjäger. Die Gruppe befindet sich auf einer wichtigen Mission und nachdem Ventress sich ihnen angeschlossen hat, stellt sie schon bald fest, dass diese Entscheidung offensichtlich ein Fehler war - eine Erkenntnis, die Ventress' Zukunft nachhaltig beeinflusst.

    Seit etlichen Jahren hat Savage Opress (Clancy Brown) vergeblich nach seinem verlorenen Bruder gesucht, nun hat er ihn endlich gefunden. Die Vergangenheit hat allerdings ihre Spuren an Darth Maul (Sam Witwer) hinterlassen, der dem Wahnsinn nie näher wahr und nach Rache an Obi-Wan dürstet. Als es zur entscheidenden Auseinandersetzung zwischen den beiden Feinden kommt, erhält der Jedi überraschende Unterstützung.
  • Staffel 3

    22 Episoden
    Fives, Echo, Droidbait, Hevy und Cutup sind die Klonkrieger von morgen und legen auf Kamino ihre Abschlussprüfung ab. Die "Dominos" schneiden allerdings alles andere als gut ab, da sie Befehle noch nicht zufriedenstellend befolgen und über keinen Teamgeist verfügen, sondern vielmehr als Einzelkämpfer agieren. Als die Separatisten schließlich einen Angriff auf die Klonlabore planen, reisen Echo und Fives auf ihre Heimatplaneten zurück, die von Droiden attackiert werden.

    Ein großflächiger Krieg hat den Planeten Mandalore ins Chaos gestürzt, da Importe durch die Schlachten unmöglich geworden sind. Innerhalb kürzester Zeit nehmen Korruption und Schmuggel überhand und gipfeln schließlich darin, dass alle Kinder einer Schule durch verseuchten Tee erkranken. Angesichts dieses traurigen Höhepunkts beginnen Satine (Anna Graves) und Padmé (Catherine Taber), die Täter zu jagen.

    Völlig unvermittelt registrieren Anakin (Matt Lanter), Obi-Wan (James Arnold Taylor) und Ahsoka (Ashley Eckstein) einen Notruf, der mit einem alten Jedicode abgesetzt wurde. Sie folgen dem Signal auf einen fremden Planeten, der als Ursprungsort aller Macht der gesamten Galaxie fungiert. Dort treffen sie ebenfalls auf die drei Instanzen, die für das Gleichgewicht der Macht verantwortlich sind. Vater Mortis sowie seine beiden Kinder wollen prüfen, ob Anakin tatsächlich der Auserwählte ist, wodurch der Jedi und seine Begleiter mit ihren eigenen Zweifeln konfrontiert werden.

    Trandoshanische Jäger nehmen Ahsoka während eines Einsatzes gefangen und verschleppen sie gemeinsam mit anderen Gefangenen auf den Mond Wasskha; dort sollen die Opfer zum Spaß wie Tiere gejagt werden. Während ihrer Flucht lernen Ahsoka und ihre drei Jedi den Wookiee Chewbacca kennen.
  • Staffel 2

    22 Episoden
    Cad Bane entwendet ein Holocron aus der Bibliothek des Jeditempels und schafft es fortan immer wieder, seinen Verfolgern zu entkommen. Kurz bevor schließlich doch seine Festnahme droht, entführt er zwei talentierte Kinder, die über eine hohe Machtbegabung verfügen. Er bringt sie auf den Planeten Mustafar, wo Darth Sidious sie zu Kriegern seiner Armee machen will.

    Später muss Obi-Wan (James Arnold Taylor) auf Madalore in Erfahrung bringen, wie es zum Angriff auf ein republikanisches Schiff durch mandalorianische Söldner kam. Auf dem Planeten trifft er auf Herzogin Satine Kryze (Anna Graves) und verfolgt die Spuren letztlich bis zur Terrororganisation Death Watch, die für Count Dooku (Corey Burton) arbeiten, um die friedfertige Regierung von Mandalore zu stürzen.

    Als Anakin (Matt Lanter), Obi-Wan und Ahsoka (Ashley Eckstein) auf dem Planeten Felucia festsitzen, schließen sie sich einer von Sugi geführten Gruppe Kopfgeldjäger an, mit denen sie die beheimateten Farmer vor den Angriffen des Piratenkapitäns Hondo Ohnaka (Jim Cummings) schützen.

    Auch R2-D2 muss seine Heldenqualitäten unter Beweis stellen, als Anakin und Mace Windu (Terrence Carson) das Wrack der Endurance auf Vanqor nach Überlebenden untersuchen und im Zuge dessen durch einen Hinterhalt verschüttet werden. Als wäre das nicht bereits schwierig genug für den Droiden, landet zu allem Überfluss noch Boba Fett (Daniel Logan) mit seinen Mannen auf Vanqor, um sicherzugehen, dass Windu nicht mehr am Leben ist.
  • Staffel 1

    22 Episoden
    König Katunko von Toydaria wird sowohl von der Republik als auch den Separatisten umworben; beide Parteien wollen den einflussreichen Mann auf ihre Seite ziehen und erhoffen sich davon einen entscheidenden Vorteil für den seit langer Zeit schwelenden Konflikt. Um endlich eine Einigung zu erzielen, macht die Kopfgeldjägerin und Vertreterin der Separatisten, Assaji Ventress (Nuka Futterman), den Vorschlag, einen Wettkampf auszufechten.

    Wenig später bekommt es die Republik mit der neuen Superwaffe der Widersacher zu tun: Die Malevolence ist ein mächtiges Raumschiff, gegen das scheinbar kein Kraut gewachsen ist. Mit ihr werden zahlreiche republikanische Flotten vernichtet - auch die von Meister Plo Koon. Einem Teil der Besatzung gelingt jedoch die Flucht, woraufhin Padawan Ahsoka Tano (Ashley Eckstein) und Jedi Anakin Skywalker (Matt Lanter) unverzüglich die Suche nach den Vermissten aufnehmen.

    Nachdem Anakins Angriff auf die Malevolence nicht zu ihrer Zerstörung geführt hat, wird Senatorin Padmé Amidala (Catherine Taber) durch einen Hinterhalt von Count Dooku (Corey Burton) auf das Schiff gelockt, weshalb Anakin und Obi-Wan Kenobi (James Arnold Taylor) keine andere Wahl bleibt, als das Raumschiff ebenfalls zu betreten. Das Vorhaben gelingt und Padmé wird gerettet.

    Die nächste Entführung der Senatorin lässt allerdings nicht lange auf sich warten: Als sie sich im Zuge einer diplomatischen Reise nach Rodia begibt, um dort Senator Onakonda zu treffen, gerät sie abermals in Gefangenschaft.

    Später müssen es Anakin, Jar Jar Binks (Ahmed Best), Padmé, Ahsoka und Obi-Wan unter anderem mit dem verrückten Wissenschaftler Nuvo Vindi (Michael York) aufnehmen, der mit einem neu herangezüchteten Blauschattenvirus, der in der gesamten Galaxie für Chaos sorgen soll.
Star Wars: The Clone Wars - Trailer zur vierten Staffel6 weitere Videos