Star Wars Rebels - Infos

Die ersten Folgen von Star Wars Rebels erscheinen in den USA im Oktober 2014. Für Deutschland steht noch kein Releasetermin fest.

Star Wars Rebels behandelt die Geschehnisse 14 Jahre nach Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith und vor Episode IV: Krieg der Sterne. Sie ist die Nachfolgeserie von Star Wars: The Clone Wars, die aufgrund von Rebels im Jahr 2013 nach fünf Staffeln eingestellt wurde.
In der Zeit in der Star Wars Rebels spielt, herrscht das Imperium mit harter Hand über die Galaxie und jagt die letzten Jedi-Ritter. Währenddessen formieren sie eine Rebellion gegen das Imperium, was langsam aber sicher Gestalt annimmt.

Star Wars: Rebels folgt dabei fünf ausgeprägten und für das Star Wars Universum sehr frischen Figuren, die Abenteuer im Universum von Star Wars erleben. Statt auf typische Heldentypen setzen die Schreiberlinge von Lucas Arts und Disney dabei auf sechs Aliens und Menschen (und Robotern), die alle versuchen, zwischen Imperium, dem eigenen Wohlergehen und der Rebellion zu leben. Zusammen bilden sie die Crew der Ghost, einem interstellaren Raumgleiter.

Anführer der Rasselbande ist dabei der menschliche Jedi-Padawan Kanan Jarrus, der mit viel Glück die Order 66 überleben konnte und aus Angst vor weiterer Verfolgung sein Lichtschwert ablegte. Nach er den Teenager Ezra Bridger kennenlernt und die Macht in ihm spürt, beginnt er dessen Training in den Künsten der Jedi.

Ezra lebte auf dem Planeten Lothal und hielt sich dort mit kleinen Betrügereien und Mundraub über Wasser. Ohne sein Wissen half ihm die Macht schon das ein oder andere Mal bei seinen Tricks, denen auch oft das Imperium zum Opfer fiel. Für die „Rebels“ steuert er später das Kampjet Phantom und freundet sich neben Jarrus auch mit Zeb Orrelios an.

Besagter Garazeb Orellios wird von seinen Freunden nur Zob genannt und ist das Muskelpaket auf der Ghost. Auf seiner Heimatwelt Lasan erlernte er das Soldatenhandwerk und brachte sich auch jeder Menge anderer wichtiger Fähigkeiten bei. Seine Lieblingsbeschäftigung ist das Verprügeln von Sturmtruppen – perfekt für die Rebels.

Ebenfalls fähig und tödlich ist die Mandalorianerin Sabine Wren, die neben einem Händchen für Sprengstoffe auch gerne künstlerisch aktiv wird. Nicht nur auf Hauswänden, sondern auch auf ihrer eigenen Panzerung verewigt sie sich mit hübschen Sprayer-Motiven.

Der Astromechdroide C1-10P wurde aus Ersatzteilen zusammengebaut und ist trotz seiner sturen Art ein wichtiger Teil der Crew, der in vielen Fällen das Überleben aller retten konnte. Seine Besitzerin ist die Twi'lek Hera Syndulla, der auch die Ghost gehört.

Ob Hera Syndulla die Ghost wirklich legal erwarb, ist ungeklärt, sie zählt den Frachter aber zu ihrem Eigentum. Die Twi'lek führt aus bisher ungeklärten Gründen einen Feldzug gegen das Imperium und verlässt sich dabei auf ihr außerordentliches Talent als Pilotin, als der sie ihren machtbegabten Kollegen nur wenig nachsteht.

Star Wars Rebels - Trailer von der NYCC30 weitere Videos