Bleeding Cool will einige Details zur kommenden Animationsserie Star Wars Rebels erfahren haben, die gar nicht mal so überraschend sind.

Star Wars Rebels - Rebellische Teenager

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars Rebels
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 89/901/90
Setzt Disney in künftigen Serien und Filmen hauptsächlich auf junge Figuren?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bekannt ist bereits, dass die Serie nicht nur neue Charaktere einführt, sondern sowohl jüngere als auch ältere 'Star Wars'-Fans ansprechen soll. Hier kommt nun hinzu, dass alle Hauptcharaktere noch Teenager sind.

Der Fokus liegt also auf junge Figuren, um Star Wars eben den jüngeren Zuschauern näherzubringen. Darüber hinaus soll Mark Hamill laut Bleeding Cool einen Gastauftritt mit seiner Stimme haben?

Jedenfalls passt das Ganze zum inzwischen bestätigten Casting-Aufruf zu Star Wars: Episode VII. Auch hier scheinen viele jüngere Figuren aufzutauchen - gesucht werden vor allem Darsteller im Teenager-Alter sowie Anfang und Ende der Zwanziger.

Star Wars Rebels spielt zeitlich zwischen Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung, wo das Imperium die letzten Jedi jagt, während sich die Rebellen-Allianz formt.

Der Zeitrahmen umfasst zwischen 19 bis 20 Jahre, wobei diese beispielsweise bereits unter anderem in den Comic-Reihen Dark Times und Purge sowie dem Spiel Star Wars The Force Unleashed behandelt wurden. Angedacht ist ein einstündiger Pilot auf dem Disney Channel für Herbst 2014, alle anderen Episoden sollen über Disney XD ausgestrahlt werden.

Erste richtige Details zur Serie soll es zur Star Wars Celebration Europe geben, die vom 26. bis 28. Juli stattfindet.