Obwohl die TV-Serie Spartacus hervorragend läuft und bis zu 6 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme lockt, steht nun bald die letzte Staffel an. Sicherlich lässt sich vor allem aus der Sicht der Studios darüber streiten, ob man bei diesem Erfolg einfach aufhören sollte.

Spartacus - Bekommt offenbar Spin-off mit Julius Ceasar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSpartacus
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Nach dem Ende von Spartacus soll es mit einer Ceasar-Serie weitergehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie mehrere Websites einvernehmlich berichten, darunter Deadline, scheint Executive Producer Robert Tapert an einem Spin-off interessiert zu sein, um in dem "Universum" zu bleiben, aber dennoch etwas Neues bieten zu können. Das Ganze soll sich aber noch in einer sehr frühen Produktionsphase befinden.

Das Spin-off drehe sich um Gaius Julius Ceasar, der passenderweise in der Spartacus-Serie mit Staffel 3 eingeführt und von Todd Lasance verkörpert wird. Hier tritt er als junger Ceasar auf, welcher am Ende des Sklaven-Aufstandes beteiligt sein soll. Und das passt dann auch wieder zur Spin-off-Reihe, die dessen früheren Jahre aufgreifen wird.

Damit könnte zudem Spartacus weiterhin seinen Auftritt bekommen, je nachdem, in welche Richtung die Serie gehen wird und ob die Macher überhaupt historisch korrekt vorgehen wollen. Die Geschichte der TV-Serie Spartacus jedenfalls wird aber genau aufgrund der Tatsache beendet, dass Spartacus selbst eine historische Figur ist und die Geschichte nunmal zu einem Ende finden wird.