Bislang wurde jede Staffel von South Park mit insgesamt 14 Episoden ausgestrahlt. Mit der kommenden Staffel 17 wird sich das aber ändern. Gleichzeitig gab man auch einen Termin bekannt: ab dem 25. September wird die neue Staffel in den USA zu sehen sein.

South Park - Staffel 17 mit weniger Episoden und Start im Herbst

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSouth Park
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 41/421/42
South Park geht im September in die neue Staffel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch weniger Episoden bedeutet nicht das potentielle Aus der Serie, laut Matt Stone wolle man South Park so lange wie möglich fortführen. Es komme heutzutage letztendlich nicht mehr darauf an, wie viele Episoden man habe.

Doch wieso wurde die Staffel erstmals um vier Episoden gekürzt? Man habe es einfach getan, ein wirklicher Grund existiere nicht. Es klang einfach nach einer guten Zahl. Zudem werde man die Staffel nicht unterbrechen, sondern alle Episoden am Stück zeigen. Dadurch können sich er und Trey Parker besser um andere Dinge kümmern.

Stone sagte weiter: "Es gibt keinen festen Termin mehr, um es anzuschauen. In der ersten Staffel musste man mittwochs um 22 Uhr auf den Comedy-Kanal schalten, um die Serie zu sehen. Heute weiß ich nicht einmal mehr, wo oder wie die Leute unsere Serie schauen. Uns interessieren die Einschaltquoten [nicht mehr] großartig. Uns ist es wichtig, uns etwas für die Arbeit einfallen zu lassen, das zu uns passt - in einem Stil, auf den wir stolz sein können und der die Leute dazu bringt, die Serie zu verfolgen, egal wo sie gerade sind."