Sindbad - Infos

"Sindbad" ist eine vom britischen Sender Sky1 produzierte historische Abenteuer-Fernsehserie und mit einem Budget von etwa 27 Millionen US-Dollar zudem die bislang teuerste gedrehte Serie des Senders überhaupt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte bereits drei Monate nach dem Ausstrahlungsbeginn im Vereinigten Königreich.

Versehentlich erschlägt der Kleinganove Sindbad (Elliot Knight) den Nachkommen des einflussreichen Lords Akbari (Naveen Andrews) in einem Faustkampf. Als Mörder wird er gemeinsam mit seinem Bruder festgenommen. Er ist bereit, jede Strafe über sich ergehen zu lassen, bittet jedoch inständig darum, seinen Bruder zu verschonen. Der skrupellose Akbari nutzt die Schwachstelle von Sindbad und lässt dessen Bruder hinrichten.

Völlig am Boden wird Sindbad wieder freigelassen und kurz darauf von seiner eigenen Mutter verflucht. In ihrer grenzenlosen Trauer verdammt sie ihn zu einem einsamen Schicksal: Ein volles Jahr lang soll er über die Meere dieser Welt segeln, unfähig für längere Zeit an Land zu gehen. Zu allem Überfluss dürstet es Akbari noch immer nach Rache, weshalb er nichts unversucht lässt, um Sindbad abermals für seine Tat zu bestrafen.

Die Darsteller der Serie "Sindbad" sind zu großen Teilen Newcomer und wirken erstmals in einer größeren Produktion mit. Obwohl die Serie bereits mit hohen Erwartungen gedreht wurde, konnte sie diese noch einmal übertreffen und dem Sender hohe Gewinne bescheren. Ob eine zweite Staffel folgen wird, ist nicht bekannt.