Silicon Valley - Infos

Die schwarzhumorige Comedyserie des US-Senders HBO "Silicon Valley" ist eine Produktion des "Beavis und Butt-Head"-Erfinders Mike Judge in Zusammenarbeit mit Alec Berg, der schon mit an der Sitcom Seinfeld (nach "Die Sopranos" Platz 2 der 101 best geschriebenen TV-Serien aller Zeiten; 2013 von der Writers Guild of America gewählt) schrieb und Co-Writer unter anderem für "Der Diktator" war. „Silicon Valley“ setzt dabei nicht nur auf Humor, sondern wandelt an der Grenze zu Gesellschafts- und Kultursatire, die dabei auch den ein oder anderen kritischen Ton anschlägt. Premiere feiert die Serie am 6. April 2014.

In der Hochburg der IT-, Hightech- und Startup-Hochburg in den USA stehen Innovation und Einfallsreichtum an der Tagesordnung. Menschen, die am höchsten dafür qualifiziert sind Erfolg zu haben, aber als letztes dazu fähig sind damit umzugehen, finden ihren Anfang hier. Silicon Valley in Kalifornien ist ein Ort voller Denker, aber auch skurriler Charaktere.

Unter ihnen auch der introvertierte Computer-Programmierer Richard (Thomas Middleditch), der mit seinem besten Freund Big Head (Josh Brener), dem wichtigtuerischen Gilfoyle (Martin Starr) und trockenhumorigen Dinseh (Kumail Nanjiani) im „Hacker Hostel“-Start-up-Zentrum zusammenwohnt.

Die vier merkwürdigen Typen unterstehen dem selbstzufriedenen Internetmillionär Erlich (T.J. Miller), der sie kostenlos in seinem Haus wohnen lässt – solange er nur einen zehnprozentigen Anteil an ihren Projekten bekommt.

Nach einer fehlgeschlagenen Präsentation vor dem billionenschweren Risikokapital-Anleger Peter Gregory (Christopher Evan Welch) scheint Richard dazu verdammt zu sein weiter bei der Technikfirma Hooli zu arbeiten. Als jedoch Gregorys Einsatzleiterin Monica (Amanda Crew) und die Hooli-Führungskraft Jared (Zach Woods) den Wert von Richards Such-Algorithmus erkennen, kommt es zum Wettstreit zwischen den beiden Firmen. Und Richard ist mittendrin.

Im Laufe der Produktion mussten Cast und Crew einen schweren Verlust hinnehmen. Peter Gregory-Hauptdarsteller Christopher Evan Welch verstarb im Alter von 48 Jahren an einem Krebsleiden. Zu diesem Zeitpunkt hatte man erst fünf der acht episodenlangen ersten Staffel abgedreht, was jedoch keine Auswirkungen auf diese Season hatte. Wahrscheinlich jedoch auf eine zweite.

Silicon Valley - Trailer #22 weitere Videos